+
Ein Programmpunkt am ersten Eiszauber-Wochenende in Starnberg: eine Trachtenshow auf dem Eis.

Bahn auf dem Kirchplatz

Eiszauber startet im Regen

Starnberg - Die ersten beiden Tage des Starnberger Eiszaubers haben nur wenig unter dem Regen gelitten. Die Bahn steht noch bis Ende des Monats.

Kurzzeitig mussten die begeisterten Schlittschuhläufer das Eis auf dem Starnberger Kirchplatz am Sonntag freigeben – dafür wurde ihnen ein eindrucksvoller Trachtenshowlauf geboten. Die jungen Eiskunstläufer zeigten in moderner Trachtenmode, was sie auf dem glatten Untergrund können. „Für das Regenwetter sind wir wirklich sehr zufrieden“, berichtet Eis-Meister Markus Nirschl am dritten Tag des Eiszaubers. Auch von den Besuchern habe es durchweg positive Rückmeldungen geben. Besonders gut kommt der beheizte Gastronomie-Bereich an. Die Eisbahn auf dem Kirchplatz ist täglich von 10 bis 21.30 Uhr geöffnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41
Starnberg - Kira Weidle muss weiter auf ihre nächsten Weltcuppunkte warten. Bei der Abfahrt in Altenmarkt/Zauchensee fuhr die junge Skirennläuferin vom SC Starnberg nur …
Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnberg – Dreimal ist eine 46-Jährige an Legionellose erkrankt. Arbeiten kann sie zurzeit nicht mehr. Sie macht das Gesundheitsamt und Nachbarn dafür verantwortlich – …
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
SPD pocht auf Bürgerentscheid
Starnberg - Die SPD gibt die Seeanbindung nicht auf. In diesem Jahr soll es den seit langem geforderten Bürgerentscheid geben – wenn alle nötigen Fakten geklärt sind. …
SPD pocht auf Bürgerentscheid
Schon wieder schwerer Unfall bei Landstetten
Landstetten/Aschering - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat sich auf der Strecke von Landstetten nach Aschering ein schwerer Unfall ereignet. Bilanz: zwei …
Schon wieder schwerer Unfall bei Landstetten

Kommentare