+
Auf dem Dach landete der Renault nach dem Überschlag.

Unfall mit Schwerverletztem

Mit Pkw überschlagen

Starnberg - Ein Renault-Fahrer hat sich mit seinem Pkw bei Hanfeld überschlagen. Er wurde vom Rettungsdienst schwer verletzt aus dem dem Wagen befreit.

Der 63-jährige Mann aus Landsberg war mit seinem Pkw von Starnberg kommend in Richtung Gilching unterwegs. In einer langgezogen Linkskurve kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in den Straßengraben und überschlug sich dann mehrmals entlang der Böschung. Aus dem völlig demolierten Fahrzeug wurde der 63-Jährige durch den Rettungsdienst befreit und erstversorgt. 

Renault landet nach Überschlägen auf dem Dach

Der Landsberger erlitt bei dem Unfall ein Polytrauma, zahlreiche Prellungen und vermutlich einen Knochenbruch. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Großhadern geflogen. 

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8000 Euro. Der Pkw, der auf dem Dach zum Liegen kam, musste durch den Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt werden. Die Umgehung von Hanfeld war von 11.45  bis 12.55 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgte durch die Feuerwehren Starnberg und Hanfeld durch den Ort Hanfeld.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41
Starnberg - Kira Weidle muss weiter auf ihre nächsten Weltcuppunkte warten. Bei der Abfahrt in Altenmarkt/Zauchensee fuhr die junge Skirennläuferin vom SC Starnberg nur …
Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnberg – Dreimal ist eine 46-Jährige an Legionellose erkrankt. Arbeiten kann sie zurzeit nicht mehr. Sie macht das Gesundheitsamt und Nachbarn dafür verantwortlich – …
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
SPD pocht auf Bürgerentscheid
Starnberg - Die SPD gibt die Seeanbindung nicht auf. In diesem Jahr soll es den seit langem geforderten Bürgerentscheid geben – wenn alle nötigen Fakten geklärt sind. …
SPD pocht auf Bürgerentscheid
Schon wieder schwerer Unfall bei Landstetten
Landstetten/Aschering - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat sich auf der Strecke von Landstetten nach Aschering ein schwerer Unfall ereignet. Bilanz: zwei …
Schon wieder schwerer Unfall bei Landstetten

Kommentare