Archivbild von der Französischen Woche.

Veranstaltungen

Verkaufsoffener Sonntag in Starnberg

Starnberg – Starnberg ist immer einen Ausflug wert, am Wochenende aber ganz besonders.

Dann geht bei herrlichem Wetter die Französische Woche in den Endspurt. Wer also noch einmal ein edles Tröpfchen bei französischen Leckereien genießen möchte, sollte unbedingt einen Abstecher auf dem Kirchplatz einplanen. Am Sonntag zum Beispiel, wenn die Cityinitiative ab 12 Uhr zum Antik- und Trödelmarkt auf der Maximilianstraße einlädt. Dabei werden Antiquitäten, Raritäten, Sammlerstücke aus verschiedenen Epochen, aber auch Uhren, Puppen und Spielzeug angeboten. Parallel dazu werden die Geschäfte in der Starnberger Innenstadt geöffnet sein, und die Freiwillige Feuerwehr Starnberg wird mit zwei Einsatzfahrzeugen in der Wittelsbacherstraße die Augen der Kinder zum Leuchten bringen. In der Josef-Jägerhuber-Straße steht zudem ein Trampolin. Die neuesten E-Bikes und Elektroautos kann man sich auf der E-Mobilitätsmeile in der Wittelsbacherstraße anschauen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur die Schneeflocke bleibt als Warnung
Landstetten/Aschering - Nachdem nach zwei schweren Unfällen binnen Tagen zwischen Landstetten und Aschering Tempolimits verhängt worden waren, sind die Schilder nun …
Nur die Schneeflocke bleibt als Warnung
Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter
Starnberg - Rückwärts ist ein 78-Jähriger mit seinem Auto in Starnberg eine Straße hinuntergerollt - bis es krachte. Der Grund war eindeutig.
Auto rollt samt Fahrer Straße hinunter
Frey: „John präsentiert nur Scheinlösungen“
Starnberg - Tunnel oder Umfahrung? Die Starnberger Stadträte Patrick Janik und Stefan Frey üben im Interview scharfe Kritik an Bürgermeisterin John.
Frey: „John präsentiert nur Scheinlösungen“
Hanfelder Straße: John stellt am 23. Januar ihr Konzept vor
Starnberg – Im Gespräch mit dem Starnberger Merkur hatte sie es bereits angekündigt, jetzt steht der Termin fest: Bürgermeisterin Eva John lädt Anlieger und …
Hanfelder Straße: John stellt am 23. Januar ihr Konzept vor

Kommentare