Skoda verkeilt sich in Leitplanke

Wangen - Nur ein Kran konnte helfen: Ein Skoda hat sich am Donnerstagabend so sehr in der Leitplanke der A952 verkeilt, dass er herausgehoben werden musste. Unfallursache war, wenig überraschend, der Schnee.

Der Fahrer des Skoda hatte kurz vor dem Starnberger Dreieck die Kontrolle über sein Gefährt verloren und war in die Mittelleitplanke gekracht, teilte die Polizei mit. Der Fahrer überstand den Unfall unverletzt, jedoch hatte sich der Pkw so in und auf der Leitplanke verkeilt, dass er mit einem Kran herausgehoben werden musste.

Die Autobahn war bis gegen 23 Uhr halbseitig blockiert. Der Sachschaden wird mit rund 5000 Euro angegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doblingers Nachfolger
Die Kommunalunternehmen Ammersee Wasser- und Abwasserbetriebe (AWA) sowie Wassergewinnung Vierseenland haben ab sofort zwei Chefs: Maximilian Bleimaier und Thomas …
Doblingers Nachfolger
Lange Staus und ein abgerissenes Doppelhaus: Viel los in Starnberg am Mittwoch
Es ist ein harter Tag für Verkehrsteilnehmer in Starnberg. Wegen Markierungsarbeiten gab es auf der Münchner Straße zeitweise nur eine Fahrspur in jede Richtung – die …
Lange Staus und ein abgerissenes Doppelhaus: Viel los in Starnberg am Mittwoch
Schremser fordert Sontheim heraus
Die Feldafinger CSU hat bei ihrer Aufstellungsversammlung Matthias Schremser als Bürgermeisterkandidat vorgestellt. Auf der Liste sind außerdem überdurchschnittlich …
Schremser fordert Sontheim heraus
Vergabe-Panne am Wiesengrund: Entschädigung für Familie?
Nachdem eine Familie beim Vergabeverfahren der 51 Baugrundstücke am Wiesengrund fälschlicherweise zu schlecht bewertet wurde, sucht die Stadt nun nach Lösungen. Viele …
Vergabe-Panne am Wiesengrund: Entschädigung für Familie?

Kommentare