+
Tolle Stimmungen gibt es beim Eiszauber auf dem Starnberger Kirchplatz zu erleben.

Eisbahn in Starnberg

Eiszauber besser als im Vorjahr

Starnberger - Der Eiszauber läuft wie geschmiert: In den ersten Tagen kamen mehr Besucher auf die Starnberger Eisbahn als vor einem Jahr. Und die besonderen Veranstaltungen kommen erst noch.

Der Starnberger Eiszauber könnte wieder Rekorde brechen. Zwar sind die Besucherzahlen der ersten Tage noch nicht ausgewertet, doch steht für Stadtförderin Sarah Buckel fest: „Es sind mehr als im vorigen Jahr. Es läuft sehr, sehr gut.“ Die Eisbahn ist noch bis 8. Februar täglich von 10 bis 21.30 Uhr geöffnet. Besondere Stimmungen gibt es zur „blauen Stunde“ nach Sonnenuntergang.

Neben viel Zeit zum Schlittschuhlaufen gibt es Sonderveranstaltungen. Nächster Termin ist die Eisparty mit dem Jugendtreff Nepomuk heute Abend ab 19 Uhr, am morgigen Freitag ist ab 16 Uhr Kinderfasching auf der Eisfläche. Abends ab 19 Uhr sind Prinzenpaare aus Oberbayern in Starnberg zu Gast, allerdings nicht auf Schlittschuhen. Am Samstag, 31. Januar, zeigen Eishockey-Profis ab 16 Uhr ihr Können. Am Sonntag, 1. Februar, folgt die Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen (ab 10 Uhr). Nachmittags ist Familientag.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltbürger und doch im Landkreis daheim
Der Landkreis Starnberg hat den Kulturpreis 2019 vergeben. Sieger sind die Musiker von „Jamaram“, der Verein Jazz am See und der Nachwuchsmusiker Jakob Wagner. 
Weltbürger und doch im Landkreis daheim
Wintersportgeräte aus zweiter Hand
Der Winter naht, und der TSV Tutzing bereitet sich nicht nur konditionell auf die Saison vor. Am Samstag, 16. November, findet der Wintersport-Basar des Vereins statt. 
Wintersportgeräte aus zweiter Hand
Reinen Gewissens Fahrrad  mitgenommen
Es war ein Missverständnis. Deshalb sprach das Amtsgericht Starnberg einen Münchener vom Vorwurf des Radldiebstahls frei.
Reinen Gewissens Fahrrad  mitgenommen
Der Nachwuchs macht Kino
Das Fünf-Seen-Kinderfilmfest startet am kommenden Mittwoch, 20. November. Zu sehen sind deutsche und internationale Filme.
Der Nachwuchs macht Kino

Kommentare