+
Ein Programmpunkt am ersten Eiszauber-Wochenende in Starnberg: eine Trachtenshow auf dem Eis.

Bahn auf dem Kirchplatz

Eiszauber startet im Regen

Starnberg - Die ersten beiden Tage des Starnberger Eiszaubers haben nur wenig unter dem Regen gelitten. Die Bahn steht noch bis Ende des Monats.

Kurzzeitig mussten die begeisterten Schlittschuhläufer das Eis auf dem Starnberger Kirchplatz am Sonntag freigeben – dafür wurde ihnen ein eindrucksvoller Trachtenshowlauf geboten. Die jungen Eiskunstläufer zeigten in moderner Trachtenmode, was sie auf dem glatten Untergrund können. „Für das Regenwetter sind wir wirklich sehr zufrieden“, berichtet Eis-Meister Markus Nirschl am dritten Tag des Eiszaubers. Auch von den Besuchern habe es durchweg positive Rückmeldungen geben. Besonders gut kommt der beheizte Gastronomie-Bereich an. Die Eisbahn auf dem Kirchplatz ist täglich von 10 bis 21.30 Uhr geöffnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die miese Masche der fiesen Lena
Ein ganz besonders mieser Trick kostete einen 23-jährigen Münchner jetzt sein neues iPhone 8.
Die miese Masche der fiesen Lena
Mit Gesicht gegen Pkw-Heck geknallt
Schmerzhafte Verletzungen im Gesicht erlitt ein Rennradfahrer bei einem Auffahrunfall auf der Bahnhofstraße in Gauting.
Mit Gesicht gegen Pkw-Heck geknallt
Der letzte Hüter der Fahrkarten
Bahnkunden fahren extra nach Herrsching, um sich von Hansgeorg Vetter beraten zu lassen. Sie nennen ihn den Engel der Deutschen Bahn. Wir haben mit dem Schalterbeamten …
Der letzte Hüter der Fahrkarten
Handgreiflichkeiten mit Messerattacke
Ein verbaler Streit unter mehreren Jugendlichen eskalierte am Donnerstag. Auf dem Bahnhofsvorplatz in Gauting kam es zu Handgreiflichkeiten.
Handgreiflichkeiten mit Messerattacke

Kommentare