+
Ein Programmpunkt am ersten Eiszauber-Wochenende in Starnberg: eine Trachtenshow auf dem Eis.

Bahn auf dem Kirchplatz

Eiszauber startet im Regen

Starnberg - Die ersten beiden Tage des Starnberger Eiszaubers haben nur wenig unter dem Regen gelitten. Die Bahn steht noch bis Ende des Monats.

Kurzzeitig mussten die begeisterten Schlittschuhläufer das Eis auf dem Starnberger Kirchplatz am Sonntag freigeben – dafür wurde ihnen ein eindrucksvoller Trachtenshowlauf geboten. Die jungen Eiskunstläufer zeigten in moderner Trachtenmode, was sie auf dem glatten Untergrund können. „Für das Regenwetter sind wir wirklich sehr zufrieden“, berichtet Eis-Meister Markus Nirschl am dritten Tag des Eiszaubers. Auch von den Besuchern habe es durchweg positive Rückmeldungen geben. Besonders gut kommt der beheizte Gastronomie-Bereich an. Die Eisbahn auf dem Kirchplatz ist täglich von 10 bis 21.30 Uhr geöffnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sterben in Starnberg wird teurer
Die Bestattungsleistungen in Starnberg müssen neu vergeben werden. Bei einzelnen Punkten drohen nun horrende Preissteigerungen.
Sterben in Starnberg wird teurer
Landrat reißt langsam der Geduldsfaden
Noch keine Einigung über FOS: Die SPD fordert den Abbruch der Gespräche und den sofortigen Kauf der Fläche am Starnberger Seilerweg. Landrat Karl Roth sucht nach …
Landrat reißt langsam der Geduldsfaden
18 Versuche mit dem Brecheisen
Der Einbrecher ist nicht zimperlich, und war wohl nicht die erste Tat: In Gilching drang ein Unbekannter mit Brachialgewalt in Praxen und Kanzleien ein.
18 Versuche mit dem Brecheisen
Schreck für Studenten: Einbrecher verwechseln Tür
Schreck in der Nacht: Einbrecher verwechselten in Gauting eine Arztpraxis mit einer Wohnung - in der schlief ein Student.
Schreck für Studenten: Einbrecher verwechseln Tür

Kommentare