+

Starnberger See Immobilien GmbH & Co KG

Der Immobilien-Marktbericht 2018 für die Region Starnberg, Ammersee und das Würmtal

Wohnraummangel, steigende Bau- und Grundstückspreise - seit Jahren bewegt sich die Preisspirale auf dem Immobilienmarkt rund um München und im Landkreis Starnberg nach oben.

Wird sich dieser Preistrend auch im Jahr 2018 fortsetzen? Welche Verkaufspreise für Wohnimmobilien wurden 2017 in den einzelnen Gemeinden erzielt? Wie entwickeln sich die Wohnungsmieten weiter?

Immobilien-Marktbericht 2018 bringt Klarheit

Antworten darauf gibt der gerade erschienene jährliche Immobilien-Marktbericht 2018 der Starnberger See Immobilien GmbH & Co. KG. Der Marktbericht führt durch das Fünf-Seen-Land und gibt umfassend Auskunft über die Immobilienpreise im Jahr 2017. Analysiert wurden Städte und Gemeinden rund um den Starnberger See, Ammersee sowie Wörthsee, Pilsensee und Weßlinger See bis hin nach Weilheim, Wolfratshausen und das Würmtal. Außerdem enthält der Marktbericht eine Prognose für das Jahr 2018 zur Entwicklung von Kauf- und Mietimmobilien sowie Gewerbeimmobilien in der Stadt Starnberg sowie viele interessante Informationen und hilfreiche Tipps zu aktuellen Immobilienthemen.

Den Marktbericht 2018 der Starnberger See Immobilien GmbH & Co. KG können Immobilienbesitzer und Interessenten ab sofort kostenlos im Internet unter www.see-immo.de bestellen oder telefonisch unter Tel. 08157 - 99 66 66 anfordern.

Der neue Immobilien-Marktbericht 2018 für die Region Starnberg, Ammersee und das Würmtal ist da. Jetzt kostenlos bestellen bei Starnberger See Immobilien GmbH & Co. KG.

Kontakt

Starnberger See Immobilien GmbH & Co. KG
Kurt-Stieler-Straße 4
82343 Possenhofen
Tel: 08157 996666
Mail: info@see-immo.de
Web: www.see-immo.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sucht Unfallfahrer von der Hanfelder Straße
Bei einem Unfall auf der Hanfelder Straße sind am Samstagnachmittag zwei Autos erheblich beschädigt worden. Nach dem möglichen Verursacher wird gesucht.
Polizei sucht Unfallfahrer von der Hanfelder Straße
Vorderzähne ausgeschlagen
Ein Unbekannter hat in Gilching einem 53-jährigen Mann aus Greifenberg aus heiterem Himmel mehrere Vorderzähne ausgeschlagen. 
Vorderzähne ausgeschlagen
Die Hembergers und das liebe Wild
Die 400 Jahre alte Posthalterei stand vor dem Abriss. Der Denkmalschutz war dagegen. Familie Hemberger machte aus der Not eine Tugend und verwandelte den Gasthof zu …
Die Hembergers und das liebe Wild
Aufwendige Altlast-Entsorgung hat begonnen
Es ist der größte Entsorgungsfall, den der Landkreis bislang hatte: Mitten in Herrsching, in der Mühlfelder Straße 58, ist eine 3600 Quadratmeter große Fläche mit der …
Aufwendige Altlast-Entsorgung hat begonnen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.