Zusammenstoß

10 000 Euro Schaden bei Unfall mit Güllewagen

Weil ein 71-jähriger Starnberger auf die gegenüberliegende Fahrbahn kam, stieß er mit einem Güllewagen zusammen.

Frieding – Das war teuer: Ein 71-Jähriger aus dem Landkreis Starnberg fuhr am Dienstag gegen 20.30 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rothenfeld in Richtung Frieding und stieß dort mit einem Güllewagen zusammen. Zu dem Unfall kam es nach Polizeiangaben, weil der Mann mit seinem Transporter plötzlich nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. 

Schaden liegt bei 10 000 Euro

Dabei kollidierte er mit einem landwirtschaftlichen Gespann eines 32 Jahre alten Landwirts und prallte schließlich gegen den Gülleanhänger. An dem Güllewagen wurde eine Achse beschädigt, der Kleintransporter erlitt einen Totalschaden. Nach ersten Schätzungen liegt der Gesamtschaden bei 10 000 Euro. Dennoch hatte der 71-Jährige Glück im Unglück: Der Mann kam mit leichten Schnittverletzungen davon und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus Starnberg gebracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Frank Leonhardt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinde sagt Dankeschön
Etwa 100 Gäste haben am traditionellen Neujahrsempfang der Gemeinde Wörthsee teilgenommen.
Gemeinde sagt Dankeschön
Herrschinger Revanchegelüste gegen die Bisons
Auch wenn es nur um drei Punkte im Kampf um die Playoff-Plätze geht. Das Heimspiel zum Rückrundenauftakt in der Volleyball-Bundesliga zwischen den gastgebenden WWK …
Herrschinger Revanchegelüste gegen die Bisons
Der lachende Dritte
Nach der Schließung der Postfiliale in Seefeld freut sich Lukas Ginder über eine Menge Betrieb in Hechendorf.
Der lachende Dritte
Einbrecher scheitern bei Juweliergeschäft
Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag versucht, in ein Juweliergeschäft in Starnberg einzubrechen. Es gelang ihnen nicht.
Einbrecher scheitern bei Juweliergeschäft

Kommentare