Zusammenstoß

10 000 Euro Schaden bei Unfall mit Güllewagen

Weil ein 71-jähriger Starnberger auf die gegenüberliegende Fahrbahn kam, stieß er mit einem Güllewagen zusammen.

Frieding – Das war teuer: Ein 71-Jähriger aus dem Landkreis Starnberg fuhr am Dienstag gegen 20.30 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rothenfeld in Richtung Frieding und stieß dort mit einem Güllewagen zusammen. Zu dem Unfall kam es nach Polizeiangaben, weil der Mann mit seinem Transporter plötzlich nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. 

Schaden liegt bei 10 000 Euro

Dabei kollidierte er mit einem landwirtschaftlichen Gespann eines 32 Jahre alten Landwirts und prallte schließlich gegen den Gülleanhänger. An dem Güllewagen wurde eine Achse beschädigt, der Kleintransporter erlitt einen Totalschaden. Nach ersten Schätzungen liegt der Gesamtschaden bei 10 000 Euro. Dennoch hatte der 71-Jährige Glück im Unglück: Der Mann kam mit leichten Schnittverletzungen davon und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus Starnberg gebracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Frank Leonhardt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöner Warten an der Riedeselstraße
Vor Wind und Wetter können sich Busnutzer wieder an der Riedeselstraße in Söcking schützen - es gibt ein neues Wartehäuschen. 
Schöner Warten an der Riedeselstraße
Sperrung wegen neuer Fahrbahndecke
Die letzten Arbeiten beim Ausbau der Münchener Straße stehen an. Es wird die neue Fahrbahndecke eingebaut.
Sperrung wegen neuer Fahrbahndecke
Großeinsatz am Wörthsee: Herrenlose SUPs lösen Suchaktion aus
Zwei herrenlose SUPs haben auf dem Wörthsee eine großangelegte Vermisstensuche ausgelöst. 
Großeinsatz am Wörthsee: Herrenlose SUPs lösen Suchaktion aus
Kostenexplosion: Abwasserverband kauft sich Kamera
Weil die Kosten für Kanaluntersuchungen durch Firmen explosionsartig gestiegen sind, baut der Abwasserverband Starnberger See eine eigene Abteilung dafür auf. …
Kostenexplosion: Abwasserverband kauft sich Kamera

Kommentare