+
Vollsperrung nach Unfall: Die A 95 Richtung Süden war bei Mörlbach blockiert.

Staus nach Unfall auf A 95

Mörlbach - Wegen eines Unfalles am frühen Freitagnachmittag kam es auf der A 95 in Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen zu Behinderungen.

Gegen 14.20 Uhr waren auf der A 95 auf Höhe von Mörlbach nach ersten Angaben der Polizei zwei Fahrzeuge kollidiert. Ein Pkw wurde von der Autobahn geschleudert, der zweite blieb schwer beschädigt auf der linken Spur liegen.

Die Feuerwehren aus Neufahrn und Schäftlarn waren im Einsatz, zudem mehrere Rettungswagen. Es gab aber glücklicherweise nur Leichtverletzte.

Genauere Angaben zum Unfallhergang lagen zunächst nicht vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starnberger Kreistag sieht keinen Klimanotstand
Der Kreistag sieht keinen Klimanotstand im Landkreis. Ein Antrag der Grünen fand in Teilen sogar die Zustimmung des Landrats, nicht aber der Kreistagsmehrheit. Im …
Starnberger Kreistag sieht keinen Klimanotstand
Sie fühlt sich als Ehrenamtliche von Behörden ausgenutzt:  Flüchtlingshelferin gibt auf
Die langjährige Koordinatorin des Inninger Helferkreises, Sabina Eisenmann, ist zurückgetreten. Sie fühlt sich als Ehrenamtliche von Behörden und staatlichen Stellen …
Sie fühlt sich als Ehrenamtliche von Behörden ausgenutzt:  Flüchtlingshelferin gibt auf
Starnberg soll vorbildlich blühen
Die Artenvielfalt stärken will das Projekt „Starnberger Land blüht auf“. Die Stadt Starnberg wurde nun zur Pilotgemeinde auserkoren. Unter professioneller Anleitung …
Starnberg soll vorbildlich blühen
Gymnasium Herrsching: Mehrheit für den „Pavillon“
Die Planungen des Herrschinger Gymnasiums schreiten voran. Nun hat sich die Mehrheit der Starnberger Kreisräte für die „Pavillon“-Variante des Gymnasiums entschieden. …
Gymnasium Herrsching: Mehrheit für den „Pavillon“

Kommentare