Streit in Küche eines Asylbewerberheims

Gauting - Wegen nicht aufgeräumter Flaschen hat sich im Asylbewerberheim an der Gautinger Ammerseestraße ein Streit entzündet, den die Polizei schlichten musste.

Gegen 11.20 Uhr am Montagvormittag gerieten zwei Bewohner der Unterkunft mit einem dritten in der Küche aneinander. Ein 19-jähriger Mann aus Gambia war gerade dabei, sich ein Mittagessen zuzubereiten, als es zum Streit mit zwei jungen Nigerianern (33 und 28) kam. Der 19-Jährige hatte zu dem Zeitpunkt ein Taschenmesser in der Hand - er benutzte es, weil er das Essen vorbereitete, heißt es im Polizeibericht. „Da die Aussagen unterschiedlich sind und der Sachverhalt erst noch eingehend geklärt werden muss, ist momentan davon auszugehen, dass die beiden Nigerianer den Gambier unvermittelt angriffen und ihm das Taschenmesser, welches sie als Bedrohung sahen, abnahmen“, sagte ein Polizeisprecher. Der Gambier habe sich sein Taschenmesser zurückholen wollen und sich dabei selbst verletzt. „Von einem aktiven Angriff mit dem Messer ist nach jetzigem Ermittlungsstand nicht auszugehen“, so der Sprecher. Der verletzte Gambier kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S 6 und S 8: Sperrungen bis Freitagmittag
Das Wetter meint es nicht gut mit dem Landkreis Starnberg: Sturmtief „Friederike“ trifft den Kreis zwar nicht mit voller Wucht, legte aber so schon beide S-Bahn-Strecken …
S 6 und S 8: Sperrungen bis Freitagmittag
Gerammter Hyundai kippt um
Ein kurzer Augenblick der Unaufmerksamkeit  kann teuer werden. Das musste ein junger Gautinger erfahren.
Gerammter Hyundai kippt um
Nach dem Semesterist vor dem Semester
Die Volkshochschule Starnberger See präsentiert im neuen Programmheft Kurse für das Frühjahr und den Sommer.
Nach dem Semesterist vor dem Semester
300 000 Euro mehr für die Musikschule
Sowohl Architekt als auch Gemeinde Gilching hatten bei der Musikschule die Rechnung wohl ohne das Kreisbauamt gemacht.
300 000 Euro mehr für die Musikschule

Kommentare