Spendenaufruf

Das Tierheim Starnberg hofft auf sprießende Spenden im Frühjahr

Wie überall wird auch im Tierheim Starnberg der Frühling immer sehr herbeigesehnt und willkommen geheißen. Für die Mitarbeiter gehen die langen und dunklen Wintermonate aber auch immer mit viel Plackerei einher.

Es ist einfach viel mühsamer in der nassen, kalten Jahreszeit im Tierheim zu arbeiten. Wer unser Tierheim kennt, weiß, dass es über 60 Jahre alt ist und dementsprechend sind die Gebäude und das Gelände nicht mehr auf dem neuesten Stand: die Heizungen kommen ständig an ihre Belastbarkeitsgrenzen, die Fliesen in den Außenzwingern werden leider im Winter sehr glatt, die Katzenhäuser und Hundezwinger sind recht dunkel und unsere Wasserleitungen draußen frieren ein.

Auch und vor allem unsere Vierbeiner freuen sich jetzt über Helligkeit, Wärme und das viele Grün, das unser Tierheim so wunderschön macht.

Wenn man an den wärmeren Tagen durch das Gelände geht, sieht man die Katzen, die sich endlich wieder in der Sonne räkeln, die Hunde genießen ihre großzügigen Außenzwinger und die Kleintiere dürfen wieder in die Freigehege zum Buddeln und Sonnen. Besonders schön ist auch, dass wieder viele Gassigeher ins Tierheim kommen und für die Hunde für noch mehr Abwechslung und Freude sorgen.

So entspannt sich die Situation zwar auf der einen Seite für uns alle aber der Frühling bringt natürlich auch wieder viele neue Aufgaben für die Tierpfleger mit sich. Es gibt die jungen verwilderten Katzen, die oft verschnupft und krank bei uns abgegeben werden und hier aufgepäppelt und vermittelt werden

Und es gibt eine sehr große Anzahl an Wildtierwaisenkinder, die von besorgten Menschen gebracht werden.

Das Starnberger Tierheim hat in den letzten Jahren viel für die Wildtiere getan, wir haben uns auf Eichhörnchen, Igel und Siebenschläfer eingerichtet und wir beherbergen fast immer auch verletzte Wasservögel. Unsere Mitarbeiter haben sich viel Fachkompetenz angeeignet und sind sehr engagiert, denn die Aufzucht von Wildtierwaisen ist eine zeitintensive und mühsame Aufgabe, die sehr viel Initiative verlangt.

Natürlich kann ein Tierheim nicht allen Wildtieren gerecht werden. Wir sind deshalb immer bemüht gute Pflegestellen zu finden. Besonders die vielen Jungvögel, die zu uns gebracht werden, müssen in kompetente Hände.

Frühling im Tierheim Starnberg

Auf diesem Wege suchen wir Menschen, die uns bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe helfen möchten. Vielleicht haben Sie Interesse uns als Pflegestelle für Wildtiere / speziell auch Jungvögel zu unterstützen. Wir haben sehr erfahrene Tierpfleger oder Tierärzte, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seiten stehen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie gerne mit Tieren arbeiten und etwas Zeit übrig haben.

Wir freuen uns sehr!

Ihre Christine Hermann
Tierheimleitung

Spenden Sie für das Tierheim Starnberg

Die täglichen Bemühungen aller Beteiligten gehen weiter, gepaart mit der Hoffnung auf Unterstützung.

Hier können Sie direkt für das Starnberger Tierheim spenden

Unsere Förderer

Gesundheit und Medizin ist auch im Bereich der Tiere ein sehr komplexes Thema. Damit wir Sie stets kompetent und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft beraten und Ihre Tiere behandeln können sind regelmäßige Weiterbildungen auf unserem Gebiet selbstverständlicher Bestandteil unseres hohen professionellen Anspruchs.
Website: www.doc-gerst.de

Seit 1998 verpflichtet sich Rohr-Royal zum Handeln und Wirken nach ethisch-moralischen Grundsätzen. Denn mehr als jede andere Dienstleistung ist die "Rohrreinigung" eine Dienstleistung des Vertrauens.
Website: www.rohr-royal-service.de/rohr-royal

Royal-Service steht für Dienstleistung steht an 1. Stelle. Der Name bürgt für Qualität und kümmert sich um administrative Auftragsabwicklung von A-Z. Zuverlässigkeit, nutzerorientierte Beratung und Transparenz stehen an oberster Stelle.
Website: www.rohr-royal-service.de/royal-immobilienservice

Willkommen im Phönix-Bad in Ottobrunn: Das Erlebnisbad für Familien, Schwimmbad für Sportler, Saunaparadies für Erholungssuchende, Spa für Wellnessfans - von Spaß bis zu Erholung - für Jung bis Alt….im Phönix-Bad kommt jeder auf sein ganz eigenes Glücksgefühl.
Website: www.phoenixbad.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kalt, aber nicht kalt genug
Starnberg - Der Starnberger See friert langsam zu. Ganz wird er es wohl nicht schaffen, davon sind die meisten Experten überzeugt – am Wochenende soll es wärmer werden. …
Kalt, aber nicht kalt genug
Gasthof Schauer wird zum Politikum
Possenhofen - Es sind ohne Zweifel ortsbildprägende Gebäude in Possenhofen – der ehemalige Gasthof Schauer und das benachbarte Pensionsgebäude. Seit längerem in Besitz …
Gasthof Schauer wird zum Politikum
Abschied, aber nicht aus der Welt
Gauting - Mit stehenden Ovationen haben die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde und andere Gautinger „ihren“ Pfarrer Dr. Günter Riedner verabschiedet. Der …
Abschied, aber nicht aus der Welt
Renitenter Gast landet in Ausnüchterungszelle
Traubing - Ein besonderer Einsatz für die Polizei in Traubing: In den frühen Samstagmorgenstunden wurden die Beamten aus Starnberg nach eigenen Angaben gegen 1 Uhr zu …
Renitenter Gast landet in Ausnüchterungszelle

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.