Fritz David Parteifreunde reagieren bestürzt. Foto:

Trauer um Fritz David

Söcking - Macher, Vordenker, das Herz der CSU: Fritz David ist am Samstag im Alter von 75 Jahren unerwartet gestorben. Ohne ihn lief jahrzehntelang wenig im Landkreis Starnberg, in der CSU ebenso wie im Landratsamt.

„Wir sind fassungslos und bestürzt. Auch wenn es ihm in letzter Zeit nicht immer so gut gegangen ist, mit dem Tod hat bei ihm noch niemand gerechnet.“ Es sei ein schwerer Verlust, nicht nur für die CSU, betonte Kreisvorsitzender Harald Schwab. „Davids Strategie war es gewesen, alles zu tun, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.“ Auch Landrat Karl Roth ist bestürzt über den unerwarteten Tod seines Mitstreiters: "Fritz David war aktiv bis zuletzt. Da er in vielen Gremien und Vereinen, unter anderem im Freundeskreis Kloster Andechs, tätig war, wird er uns überall fehlen.“

Fritz David war lange Jahre tragende Säule im Landratsamt, erlebte dort mehrere Landräte und wusste über so ziemlich alles bescheid. Selbst nach dem 65. Geburtstag arbeitete er noch zwei Jahre weiter. Es gab damals noch einiges zu erledigen und ein geeigneter Nachfolger war nicht gefunden worden, begründete er dies seinerzeit.

Die Beerdigung wird voraussichtlich am Donnerstag stattfinden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefangen zwischen Sucht und Depression
Beim Suchtpräventionstag am Gautinger Otto-von-Tauber-Gymnasium erzählten zwei Betroffene den Schülern von ihrem Schicksal. Zudem entstand unter den Schülern eine …
Gefangen zwischen Sucht und Depression
Vor vier Jahren starb Leo (13) beim Rudern: Bis heute ist ungeklärt, wer den Unfall verschuldete
Über vier Jahre sind seit dem tödlichen Ruderunfall eines Münchner Schülers (13) vergangen – und noch immer gibt es keinen Prozesstermin. 
Vor vier Jahren starb Leo (13) beim Rudern: Bis heute ist ungeklärt, wer den Unfall verschuldete
Fußgänger und Radler brauchen Geduld 
Was Rad- und auch Fußwege angeht, ist in der Gemeinde Seefeld weiter Geduld gefragt. 
Fußgänger und Radler brauchen Geduld 
Auto im Schaufenster der ehemaligen Buchhandlung
Ein Auto ist am Samstagmorgen im Schaufenster der ehemaligen Buchhandlung Greiner an der Starnberger Ludwigstraße gelandet. Die 73 Jahre alte Fahrerin erlitt leichte …
Auto im Schaufenster der ehemaligen Buchhandlung

Kommentare