+
Freie Bahn für erfahrene Schwimmer: Rudolf Block und Hanna Clupke nutzen den Seniorensteg im Südbad Tutzing sehr gern, kommen sie dort doch stressfrei und in ihrem Tempo ins Wasser.

Südbad

Ein Steg exklusiv für Senioren in Tutzing

Der Seniorensteg am Südbad in Tutzing ist Treffpunkt für erfahrene Schwimmer.

Tutzing – Rudolf Block ist begeistert: „Ich verbringe seit Jahren meinen Urlaub hier im Südbad in Tutzing“, erzählt er, während er mit seiner Poolnudel aus dem Wasser kommt. Block gönnt sich Sommer für Sommer eine eigene Kabine, die er für die Saison anmietet und in der er seine Utensilien verwahren kann. Einer der Gründe, warum er auf das Südbad schwört, ist der Seniorensteg, der vor einigen Jahren eingerichtet wurde.

„Damals waren viele ältere Bürger auf die Gemeinde und den damaligen Pächter zugekommen“, erinnert sich die amtierende Bürgermeisterin Elisabeth Dörrenberg auf Anfrage des Starnberger Merkur. Die älteren Besucher des Südbades seien oftmals ein bisschen wackelig auf den Beinen und hätten sich davon gestört gefühlt, dass die Kinder und Jugendlichen über den Steg flitzen und mit Anlauf ins Wasser springen. „Daher haben wir damals den Seniorensteg eingerichtet“, so Dörrenberg. Seinen Ausweis zeigen müsse natürlich keiner, der ihn benutzt, aber die Rentner würden schon selbst darauf achten, dass hier nur badet, wer entweder über 65 oder schwerbehindert ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

7,5-Tonnen-Lkw fährt auf Auto auf
Auf der Weilheimer Straße kam es am Montag ab 14.10 Uhr für eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.
7,5-Tonnen-Lkw fährt auf Auto auf
Betrunken, wohnsitzlos, ohne Fahrschein: Polizei nimmt 19-Jährigen mit
Ein 19 Jahre alter Mann aus Starnberg ist in einer S6 ausfallend geworden. Selbst auf der Polizeiwache weigerte er sich, den Aufforderungen nachzukommen.
Betrunken, wohnsitzlos, ohne Fahrschein: Polizei nimmt 19-Jährigen mit
Fälle von Homejacking häufen sich - das steckt dahinter
Die dunkle Jahreszeit nutzen Kriminelle leider immer wieder für ihre Taten. Die Kriminalpolizei warnt vor einem speziellen Fall.
Fälle von Homejacking häufen sich - das steckt dahinter
20-Jährige am Kurpark sexuell genötigt
Eine 20-jährige Frau wurde am Herrschinger Kurpark von zwei Männern sexuell genötigt, wie sie die Polizei berichtet. Die Kripo hat Ermittlungen aufgenommen.
20-Jährige am Kurpark sexuell genötigt

Kommentare