+
Symbolbild

Bei Traubing

Mit 1,4 Promille am Steuer Unfall auf der B2 gebaut

  • schließen

Bei einem Unfall auf der B2 hat ein 27 Jahre alter Slowake seinen Opel geschrottet. Der Mann selbst bliebt unverletzt.

Traubing – Mit 1,4 Promille Alkohol im Atem setzte sich am Samstag ein 27-jähriger Mann aus der Slowakei ans Steuer seines Opels. Laut Polizei fuhr er um 23.15 Uhr auf der Starnberger Straße in Traubing in Richtung Bundesstraße B 2. In der Rechtskurve vor der Auffahrt zur B 2 kam der Mann mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und landete auf der Verkehrsinsel. Dabei brach die vordere Achse des Pkw. Eine Streife der PI Starnberg stellte am Unfallort fest, dass der Mann alkoholisiert war. Der 27-jährige wohnt in der Slowakei und hat in Deutschland keinen festen Wohnsitz. Daher wurde er erst nach der Zahlung einer Sicherheitsleistung wieder entlassen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seegottesdienst hinter Glas
Vor 500 Jahren hat Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg genagelt. Vor einem Jahr hat Erwin Leinfelder begonnen, ein Hinterglasbild zu …
Seegottesdienst hinter Glas
Radwan sagt Servus
Die Legislaturperiode des Bundestages geht ihrem Ende entgegen. Und damit auch die Zeit, in der Alexander Radwan (CSU) für den Landkreis Starnberg zuständig war.
Radwan sagt Servus
Der Pionier der E-Mobilität
Klein, feuerrot und umweltfreundlich. Das ist das Auto, das Stefan Hirzinger 1989 entwickelt und gebaut hat. Es war das erste selbst gebaute, solarbetriebene Auto mit …
Der Pionier der E-Mobilität
Zwei Einbrüche am helllichten Tag
Längere Zeit war Ruhe an der Einbruchs-Front, am gestrigen Freitag berichtete die Polizeiinspektion Herrsching dafür gleich von zwei Einbrüchen in Wohnhäuser.
Zwei Einbrüche am helllichten Tag

Kommentare