Betrug

Falsche Polizisten tricksen 82-Jährige aus

Am Telefon überzeugten falsche Polizisten eine 82-Jährige, dass sie ihr Bargeld abgeben müsse. Die Polizei sucht nun einen Mann, der sich in Tutzing aufgehalten hat.

Tutzing – Die Masche ist vielen Bürgern bekannt – immer wieder kommen Täter aber damit durch. Falsche Polizisten überrumpeln Senioren am Telefon und erreichen letztlich, dass sie ihnen Bargeld aushändigen. So geschehen am Dienstag in Tutzing: Am Telefon überzeugten unbekannte Täter eine 82-jährige Rentnerin, dass ein Einbruch in ihr Haus unmittelbar bevorstünde. Außerdem gebe es den Verdacht, bei ihrem Bargeld handle es sich um Falschgeld. „Durch eine geschickte Gesprächsführung gelang es den Tätern, ihr Opfer zur Übergabe von mehreren Tausend Euro an einen Abholer zu bewegen“, berichtet die Polizei. Damit wollte sie ihre Ersparnisse vermeintlich schützen. Zweifel kamen ihr erst im Nachhinein, sie kontaktierte die Polizei.

„Polizei ruft Sie niemals unter der Notrufnummer 110 an“

Nun hat die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Gesucht wird ein etwa 40 Jahre alter Mann, 1,75 Meter groß, der ohne Jacke – mit einem weißen Oberteil bekleidet – zwischen 11.30 und 14 Uhr in Tutzing unterwegs war. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon (0 81 41) 61 20 entgegen.

Es ist davon auszugehen, dass die Betrugsmasche von den Tätern fortgesetzt wird, schreibt die Polizei. Daher gibt sie Tipps: „Seien Sie grundsätzlich misstrauisch bei derartigen Anrufen!“ Häufig nutzten die Täter einen technischen Trick, sodass im Telefon die Nummer „110“ angezeigt wird. „Die Polizei ruft Sie niemals unter der Notrufnummer 110 an“, heißt es weiter.

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tag der Ausbildung: 73 Betriebe sind dabei
Am Buß- und Bettag können sich Schüler auf 18 Touren über Lehrstellen im Landkreis Starnberg informieren. 
Tag der Ausbildung: 73 Betriebe sind dabei
30 000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall - Ursache unklar
Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Söckinger Straße in Starnberg ist ein erheblicher Sachschaden entstanden. Dabei wurden vier Autos beschädigt.
30 000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall - Ursache unklar
Sorgen in Perchting noch nicht ausgeräumt
Der Bauausschuss des Stadtrats hat den Bebauungsplan für den Neubau des Kinderhauses in Perchting als Satzung beschlossen. Damit steht dem Projekt nichts mehr im Wege – …
Sorgen in Perchting noch nicht ausgeräumt
Europaan zwölf Orten
Die 15. Tutzinger Kulturnacht stand unter dem Thema Europa. Wie jedes Jahr war auch am Freitag ein abwechslungsreiches Programm geboten. 
Europaan zwölf Orten

Kommentare