+
Neue Halterung: Ab sofort fahren Busse der Linie 958 von Tutzing zum Kloster Andechs und zurück mit Fahrradständern am Heck.

Zum Kloster Andechs

„Bierlinie“: Unterwegs mit Bus und Rad

Ab sofort können Fahrradfahrer die Buslinie 958 zwischen Tutzing und mit dem Kloster Andechs nutzen, ohne ihr Radl stehenlassen zu müssen. Die Fahrradplätze sind allerdings begrenzt.

Tutzing/Andechs - Die Busse der MVV-Regionalbuslinie 958 sind ab sofort wieder mit einem Fahrradträger ausgestattet. Das gab der Landkreis Starnberg am Mittwoch bekannt. Radwanderfreunde hätten bis zum 31. Oktober die Möglichkeit, die Strecke zwischen Tutzing und dem Kloster Andechs im Bus zurückzulegen.

Nach einer erfolgreichen Testphase im vergangenen Jahr wurde die Buslinie 958 pünktlich zur Radlsaison mit dem neuen Fahrradträger ausgestattet, so der Kreis.Bis zu fünf Räder können an den Endhaltestellen bequem auf- und abgeladen werden. Die Nutzer müssten nur darauf achten, dass Fahrradkörbe und -taschen sowie lose Teile wie Tachometer vor der Fahrt vom Rad abgenommen werden. Für die Mitnahme des Fahrrades ist neben dem eigenen Ticket auch eine Fahrrad-Tageskarte (Kosten 3 Euro) zu erwerben. Reservierungen für den Fahrradtransport sind nicht möglich.

Die 958er Linie verkehrt von Montag bis Freitag stündlich zwischen 6 und 21 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen zwischen 9 und 20 Uhr. Den genauen Fahrplan gibt‘s unter www.lk-starnberg.de/958.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Altes Lehrerhaus gesperrt
Das Alte Lehrerhaus in Tutzing darf auf Anweisung des Landratsamtes bis auf Weiteres nicht mehr genutzt werden.
Altes Lehrerhaus gesperrt
Wie sicher ist Radlfahren in Gilching?
Die Gemeinde Gilching hat im Starnberger Weg einen Schutzstreifen angelegt. Der ADFC hätte diesen aber vor allem gerne an der Römerstraße. 
Wie sicher ist Radlfahren in Gilching?
Etterschlager Tunnel gesperrt: Unfall auf der Begleitstrecke
Ein 22 Jahre alter Motorradfahrer aus Germering ist am Mittwochmorgen auf der Begleitstrecke zur A96 verletzt worden. Zu dem Zeitpunkt herrschte dort viel Verkehr, weil …
Etterschlager Tunnel gesperrt: Unfall auf der Begleitstrecke
Pöcking will einen Wochenmarkt
Werden demnächst auf dem Raiffeisenplatz Produkte aus der Region angeboten?
Pöcking will einen Wochenmarkt

Kommentare