+
Stefan Feldhütter, Heinrich Reiter, Albert Luppart und  Toni Aigner (v.l.) gratulieren Marlene Greinwald zu ihrer Nominierung.

Bürgermeisterwahl in Tutzing

100 Prozent für die FW-Kandidatin Marlene Greinwald

In großer Einigkeit nominierten die Freien Wähler in Tutzing die heutige Dritte Bürgermeisterin Marlene Greinwald als ihre Kandidatin für die Bürgermeisterwahlen im Januar.

Tutzing - Greinwald erzielte bei der Aufstellungsversammlung am Montagabend das Traumergebnis von 100 Prozent und startet somit mit kompletter Rückendeckung in den Wahlkampf. Am 14. Januar wird in Tutzing ein neuer hauptamtlicher Bürgermeister gewählt, nachdem der bisherige Amtsinhaber Rudolf Krug im August nach schwerer Krankheit verstorben war. ty/set

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Diskussion um Kreuzungsumbau
Was bringt der seit etwa einem halben Jahr laufende Probebetrieb an der Kreuzung Josef-Jägerhuber-/Kaiser-Wilhelm-/Leutstettener Straße? Eine Starnberger Stadträtin will …
Neue Diskussion um Kreuzungsumbau
Nach großer Vermissten-Suche in Krailling: Polizei hat traurige Gewissheit
Seit Montag wird ein 88-jähriger Mann in Krailling vermisst. Er verschwand aus dem Pflegeheim. Nun hat die Polizei die Suchaktion beendet - mit einem traurigen Ergebnis.
Nach großer Vermissten-Suche in Krailling: Polizei hat traurige Gewissheit
Wiederbelebung einer Trasse?
Es waren nur knapp 40 Inninger der Einladung von Bürgermeister Walter Bleimaier zur Bürgerversammlung gefolgt. Dabei hatte er so viel zu sagen.
Wiederbelebung einer Trasse?
Gefährliche Wasserspiele
Die Gemeinde Gilching hat  Wasser-Anlage und Springbrunnen im Ortszentrum trocken gelegt. Ein Gutachter hat vor verseuchtem Wasser gewarnt. 
Gefährliche Wasserspiele

Kommentare