S-Bahn: Störung auf Linie S8 - Hinweis für Reisende zum Flughafen

S-Bahn: Störung auf Linie S8 - Hinweis für Reisende zum Flughafen

Unfälle im Landkreis Starnberg

Drei verletzte Radfahrer an einem Tag

Drei Radfahrer sind am Montag im Landkreis Starnberg bei Unfällen verletzt worden. In einem Fall war ein Kind verwickelt.

Tutzing/Perchting Die Zahl der Fahrradunfälle steigt mit der Temperatur. Allein gestern meldete die Starnberger Polizei drei Unfälle mit Radfahrern, die zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. In einem Fall war auch ein Auto beteiligt.

Der Vorsicht einer Autofahrerin (45) aus Weilheim ist es zu verdanken, dass ein Unfall am frühen Montagabend an der Schulstraße in Traubing nicht schlimmer ausgegangen ist. Eine Elfjährige war mit ihrer 15-jährigen Schwester durch die Unterführung von der Garten- zur Schulstraße geradelt. An der Schulstraße fuhr das Mädchen laut Polizei jedoch, ohne auf den Straßenverkehr zu achten, vom Gehweg auf die Straße, um nach links in Richtung Tutzinger Straße zu radeln. Die 45-Jährige fuhr zu dieser Zeit mit ihrem Auto in Richtung B 2 – „langsam und vorsichtig“, wie die Polizei unter Berufung auf Zeugen meldet. Sie konnte dennoch nicht verhindern, dass sie mit dem Wagen die Elfjährige erfasste und zu Boden schleuderte. Das Kind erlitt Prellungen und Schürfwunden, es wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Abklärung und Untersuchung ins Klinikum Starnberg gebracht.

Sturz aus unbekannter Ursache

Ebenfalls im Klinikum Starnberg endete die Fahrt einer Kraillingerin (53), die am Montagmittag nahe Perchting auf dem Radweg neben der Kreisstraße nach Landstetten mit ihrem Pedelec gestürzt ist. Die Frau zog sich laut Polizei Verletzungen im Gesicht, Prellungen und Schürfwunden zu. Warum sie gestürzt war, ist offen. Die Ursache eines Sturzes am Montag gegen 18.15 Uhr in Tutzing ist hingegen klar: Der 69-jährige Tutzinger war Am Bareisl zu weit nach rechts geraten, hatte den Randstein berührt – das Vorderrad des Fahrrads stand quer, was zum Sturz führte. Der Tutzinger erlitt Schürfwunden an Händen, Knien und im Gesicht und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Tutzing gebracht. 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zusammenhalten für Zaman
Asylbewerber Zaman Ahmadzai arbeitet beim Pizzaservice Steinebach. Sein Umfeld lobt ihn als bestens integriert – doch der Afghane soll abgeschoben werden. Seine Freunde …
Zusammenhalten für Zaman
Qualität vor Tempo
Der Umbau des Dießener Klosters St. Vinzenz in eine psychosomatische Klinik dauert an. Aber gut Ding will Weile haben. Das gilt insbesondere für die Sanierung von …
Qualität vor Tempo
79-Jähriger will wenden: 9000 Euro Schaden
Beim Wenden nicht aufgepasst: Das ist die Ursache für einen Unfall, den ein 79-jähriger Autofahrer aus Hessen am Donnerstag in Feldafing verursachte. Schaden: rund 9000 …
79-Jähriger will wenden: 9000 Euro Schaden
Randale im Hotel
Sturzbetrunken hat ein 56-Jähriger in der Nacht zum Freitag im Frühstücksraum und im Foyer eines Hotels in Wieling randaliert.
Randale im Hotel

Kommentare