Gaststätte

Dosenöffner verhindert Einbruch in Gaststätte

Ein Täter wollte offenbar erst in Starnberg, dann in Tutzing in eine Gaststätte einbrechen. Er scheiterte beide Male.

Nachdem am Mittwoch in den frühen Morgenstunden ein unbekannter Täter in eine Gasstätte in Starnberg am Tutzinger-Hofplatz eingebrochen war, versuchte vermutlich der selbe Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 00.30 Uhr, in eine Gaststätte in Tutzing, in der Marienstraße einzubrechen. 

Lediglich der Tatsache, dass hinter dem Fenster, welches der Täter aufhebeln wollte, ein Dosenöffner das Öffnen des Fensters verhinderte, war es zu verdanken, dass der Unbekannte nicht in die Gaststätte gelangte. Dennoch entstand auch hier laut Polizei ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa / Daniel Maurer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei nennt Details: Bande wollte Geldautomat sprengen - Untersuchungshaft für Verdächtige
Mittwochnacht haben zwei Täter in Germering versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Die Tatverdächtigen müssen nun in Untersuchungshaft. Sehen Sie das Video der …
Polizei nennt Details: Bande wollte Geldautomat sprengen - Untersuchungshaft für Verdächtige
Geisterfahrer im Kreisel
Wie schafft man es, linksherum in einen Kreisverkehr zu fahren? Das fragt sich unter anderem die Starnberger Polizei. Am Mittwochabend passierte im Kreisel am Maxhof ein …
Geisterfahrer im Kreisel
Hunde treiben Einbrecher in die Flucht
Drei Einbrecher sind in der Nacht auf Mittwoch in einem Haus in Bachern von Hunden gestört worden. Auf ihrer Flucht rannten die Kapuzenmänner an einem Zeugen vorbei.
Hunde treiben Einbrecher in die Flucht
Randalierer am Bahnhof
Ein 21 Jahre alter Mann aus München hat am Donnerstag gegen 1.45 Uhr am Herrschinger Bahnhof randaliert.
Randalierer am Bahnhof

Kommentare