Einsatz in Traubing

Feuerwehr leert Waschmaschine

Wegen einer Waschmaschine rückte die Feuerwehr Traubing am Dienstagabend aus - und barg auch Wäsche.

Traubing - Sie stank und qualmte leicht, mehr aber nicht: Weil eine Waschmaschine in einem Privathaus in Traubing offenbar einen Defekt hatte und sich die Bewohner nicht sicher waren, wie sich der weiter auswirken würde, baten sie bei der Leitstelle um Hilfe. Die schickte die Feuerwehren Traubing und Tutzing.

Traubings Kommandant Dr. Franz Matheis konnte die weiteren Kräfte sofort abbestellen, kaum hatte er die Waschmaschine gesehen. Zum Glück gab es kein Feuer, aber der Anruf war aus Sicht der Feuerwehr durchaus richtig. Die Helfer holten die Wäsche aus der Maschine, prüften sie mit einer Wärmebildkamera und trugen das Gerät vorsorglich ins Freie. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kommt ein Golfball geflogen ...
Ein Golfball, der einer Ärztin auf dem Gelände von Gut Rieden aufs Auto flog, beschäftigte kürzlich das Landgericht in München. Nachdem das Starnberger Amtsgericht der …
Kommt ein Golfball geflogen ...
Furchtbarer Unfall: Mann läuft auf den S-Bahn-Gleisen - kurze Zeit später ist er tot
Im bayerischen Gauting bei München ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Mann wurde auf den Gleisen von einer S-Bahn erfasst. Die Ermittlungen laufen.
Furchtbarer Unfall: Mann läuft auf den S-Bahn-Gleisen - kurze Zeit später ist er tot
25 weiß-blaue Stücke als Basis für die nächste Feier
In Höhenrain war am Sonntag einiges geboten, denn Trachtler und Burschen feierten gemeinsam Kirta. Unter anderem gehörte eine Maibaumversteigerung zum Programm.
25 weiß-blaue Stücke als Basis für die nächste Feier
Nach der eigenen Geburtstagsparty: 18-Jährigen ausgeraubt, als er schlief
Die Starnberger Polizei sucht einen oder mehrere Unbekannte, die in der Nacht zum Samstag einen 18 Jahre alten Burschen ausgeraubt haben. Der junge Mann hatte offenbar …
Nach der eigenen Geburtstagsparty: 18-Jährigen ausgeraubt, als er schlief

Kommentare