Feste am Wochenende

Absage wegen Wettervorhersage

Pöcking/Tutzing - Wegen angekündigter Unwetter am Samstagnachmittag und -abend hat die Tutzinger Gilde ihr Sommerfest abgesagt. Das Straßenfest in Pöcking hingegen findet statt. 

"Die Vorstände der Tutzinger Gilde und des Diemendorfer Trachtenvereins haben soeben entschieden, das Seefest am 2. Juli 2016 in Tutzing abzusagen - die Wettervorhersagen sind einfach zu schlecht." Mit dieser Mitteilung reagierten die Tutzinger auf die Vorhersagen für Samstag, die ab Mittag Gewitter und am frühen Abend sogar Unwetter ankündigen. 

Die Pöckinger beurteilen die Lage nicht ganz so pessimistisch. Bisher haben sie ihr Straßenfest nicht abgesagt. Noch am Mittwoch erklärte Mitorganisator Albert Luppart: "Die Wettervorhersage für kommenden Samstag ist durchwachsen aber grundsätzlich nicht zu negativ." Ob die Pöckinger dabei bleiben, wird sich noch zeigen.

Rubriklistenbild: © ike

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach dem Jamaika-Scheitern: Ratlosigkeit im Landkreis
Nachdem in der Nacht zum Montag die Sondierungsverhandlungen von Union, Grünen und FDP gescheitert sind, herrscht auch bei den Parteien im Landkreis Starnberg weitgehend …
Nach dem Jamaika-Scheitern: Ratlosigkeit im Landkreis
„Olympia wäre der absolute Traum“
Ski-Rennläuferin Kira Weidle startet in knapp zwei Wochen in Lake Louise in ihre zweite Weltcup-Saison. Ihr großer Traum heißt  Pyeongchang.
„Olympia wäre der absolute Traum“
Genuss an der Meerenge
Der eine Italiener geht, der nächste folgt: Das „StaSera“ in Starnberg bekommt als Nachfolger das „Il duetto dello stretto“. Eröffnung: in Kürze
Genuss an der Meerenge
Tanzen ohne Handicap: So war die erste Söckinger Disconacht
Gelungene Inklusion auf der Tanzfläche: Die Premiere der Söckinger Disconacht unter dem Motto „Tanzbar“ war ein Erfolg. Eine Wiederholung scheint wahrscheinlich.
Tanzen ohne Handicap: So war die erste Söckinger Disconacht

Kommentare