1 von 12
Aus ungeklärter Ursache war in der Tiefgarage des Discounters Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter versuchte zu löschen, musste wegen der starken Rauchentwicklung aber aufgeben.
2 von 12
Aus ungeklärter Ursache war in der Tiefgarage des Discounters Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter versuchte zu löschen, musste wegen der starken Rauchentwicklung aber aufgeben.
3 von 12
Aus ungeklärter Ursache war in der Tiefgarage des Discounters Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter versuchte zu löschen, musste wegen der starken Rauchentwicklung aber aufgeben.
4 von 12
Aus ungeklärter Ursache war in der Tiefgarage des Discounters Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter versuchte zu löschen, musste wegen der starken Rauchentwicklung aber aufgeben.
5 von 12
Aus ungeklärter Ursache war in der Tiefgarage des Discounters Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter versuchte zu löschen, musste wegen der starken Rauchentwicklung aber aufgeben.
6 von 12
Aus ungeklärter Ursache war in der Tiefgarage des Discounters Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter versuchte zu löschen, musste wegen der starken Rauchentwicklung aber aufgeben.
7 von 12
Aus ungeklärter Ursache war in der Tiefgarage des Discounters Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter versuchte zu löschen, musste wegen der starken Rauchentwicklung aber aufgeben.
8 von 12
Aus ungeklärter Ursache war in der Tiefgarage des Discounters Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter versuchte zu löschen, musste wegen der starken Rauchentwicklung aber aufgeben.

Ursache unklar

Bilder: Feuerwehreinsatz in Tiefgarage

München - Feuerwehreinsatz in einer Tutzinger Tiefgarage: Am frühen Mittwochnachmittag ist in einer Tiefgarage eines Discountmarktes aus bisher unbekannter Ursache ein Motorroller in Brand geraten. Bilder vom Einsatzort.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Schwan auf Abwegen
Die Gautinger Polizei spricht von „einer anderen Art der Familienzusammenführung“. Hauptdarsteller eines Einsatzes war ein Schwan
Schwan auf Abwegen
So genossen bayerische Windsurfer Orkan „Friederike“ - manche finden es unverantwortlich
Orkan „Friederike“ war für einige Surfer genau richtig, um raus auf die Seen zu gehen. Sowohl am Ammer- als auch am Starnberger See wagten sich Mutige aufs Wasser
So genossen bayerische Windsurfer Orkan „Friederike“ - manche finden es unverantwortlich
Starnberg
Bilder vom Wohnhausbrand in Starnberg
Bilder vom Wohnhausbrand in Starnberg
Starnberg
Nach Schlangenbiss: Exoten in der Wohnung - was ist erlaubt?
Der Fall des von einer Giftschlange gebissenen Leutstetteners wirft Fragen auf. Halter exotischer Tiere müssen beim Artenschutz strenge Auflagen erfüllen. Wir haben …
Nach Schlangenbiss: Exoten in der Wohnung - was ist erlaubt?

Kommentare