+
Professionelle Architektur: Das Freinachtteam hat in Tutzing mal wieder zugeschlagen und plädiert für ein Haus der Vereine.

Freinacht

Kreisverkehr vs. Haus der Vereine

Freinachtscherze sind meistens von primitiver Natur, sie sorgen selten für Lacher. Anders ist das in Tutzing, das ist das Freinachtteam am Werk mit pfiffigen Einfällen.

Tutzing - Was soll aus der Grünfläche am südlichen Tutzinger Ortseingang werden: Kreisverkehr, ja oder nein? Weil diese Frage immer noch nicht beantwortet ist, war das „kreative Freinachtteam“, wie es sich selbst bezeichnet, des Wartens überdrüssig. Architektonischen Sachverstand hat dieses Team offenbar auch, denn der Vorschlag, die Fläche mit einem „Haus der Vereine“ zu bebauen, verblüfft nicht nur von seiner Gestaltung her. Er hat noch einen weiteren Vorteil, weil ein unerfüllter Wunsch wahr würde. Das oft geforderte „Haus der Vereine“gibt es noch nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grüne im Freudentaumel
Der Grünen-Kreisverband Starnberg will den Schwung aus der Landtagswahl für die Europa- und Kommunalwahl nutzen. Kritik gab es aber am Landratsamt.
Grüne im Freudentaumel
Gum klagt über Klinik-Standort
Bei der Jahresversammlung sprach der Freundeskreis Krankenhaus Seefeld über den geplanten Neubau.
Gum klagt über Klinik-Standort
Diese Kandidaten haben es in den Bezirkstag geschafft
Drei Kandidaten aus dem Landkreis Starnberg sitzen nun im Bezirkstag. Das ehrenamtliche Gremium hat am 7. November seine erste Sitzung.
Diese Kandidaten haben es in den Bezirkstag geschafft
Auto dreht sich auf der A95
Einen Schock erlebte eine Fahrerin am Autobahndreieck Starnberg - nach einer Kollision drehte sich ihr BMW auf der Fahrbahn.
Auto dreht sich auf der A95

Kommentare