+
Die neuen Wirte im Buttlerhof: Vasileios Papatzelos und Aikaterini Charami freuen sich auf die Gäste.

Gastronomie

Frischer Wind weht durch den Buttlerhof

Das Gasthaus Buttlerhof in Traubing war zum Leidwesen der Traubinger und auswärtiger Gäste mehrere Monate nicht bewirtschaftet. Seit dem 1. Februar führt nun das Ehepaar Aikaterini Charami und Vasileios Papatzelos mit drei weiteren Familienmitgliedern das Gasthaus.

Traubing – Das freut auch Renate Adamietz, die im Auftrag der Traubinger Gemeinschaft über die neuen Betreiber berichtet. Demnach hat der Buttlerhof ab sofort montags Ruhetag, dienstags bis freitags ist von 16 bis 23 Uhr geöffnet, wochenends und feiertags von 10 bis 23 Uhr. Die Wirtsfamilie Charami biete neben griechischer auch bayerische Küche sowie Pizzaspezialitäten an, heißt es weiter in dem Schreiben der Traubinger Gemeinschaft. Die neuen Betreiber waren vorher für die Gastronomie im Tennispark Starnberg verantwortlich.

Der Traubinger Kalender 2018 mit seinen zahlreichen eingetragenen Veranstaltungen sorge ganzjährig für Höhepunkte, deren Bewirtung jetzt abgesichert ist: Theateraufführungen auf der Buttlerhofbühne, Frühschoppen, Sonnwendfeuer auf der Biergarten-Wiese, Sportfeste, Schützenjahrtage, Schießabende, Kegelabende, Stammtische, Seniorennachmittage und viele weitere mehr.  set

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radschutzstreifen im Pilotversuch
Die Gemeinde Wörthsee erhält einen Radschutzstreifen entlang der Etterschlager Straße. In der kommenden Woche findet dazu eine Untersuchung statt.
Radschutzstreifen im Pilotversuch
Unfallflucht mit Reisebus
Ein 64 Jahre alter Busfahrer hat am Sonntagmorgen in Starnberg einen Unfall mit erheblichem Sachschaden verursacht - und ist anschließend weitergefahren. Später kam er …
Unfallflucht mit Reisebus
Kartoffeln aus dem Naschgarten
Vier Kilo Kartoffeln verkochte der Feldafinger Bürgermeister Bernhard Sontheim am Donnerstag beim Fair-Trade-Fest in Feldafing. Eigens dafür musste sich Sontheim einen …
Kartoffeln aus dem Naschgarten
Wohnprojekt droht lange Verzögerung
Der Tunnelbau erschwert die Planung für die Errichtung von 45 Wohnungen an der Weilheimer Straße. Auch Naturschützer haben Bedenken angemeldet.
Wohnprojekt droht lange Verzögerung

Kommentare