+
Die Raupen des Buchsbaumzünslers schädigen - wie der Name schon sagt - Buchsbäume. 

Raupen fressen Bäume kahl

Immer mehr Buchsbaumzünsler in Tutzing: Das können Sie tun

Der Buchsbaumzünsler hat im Landkreis Starnberg schon Spuren hinterlassen. Nun wurde er gehäuft in Tutzing gesichtet. 

Tutzing – Der Buchsbaumzünsler wird immer öfter in Parkanlagen und Gärten Tutzings gesichtet. Im Würmtal und in Starnberg haben die Raupen bereits so manchen Buchsbaum kahlgefressen. Die Gärtner der Akademie für politische Bildung haben sie schon im Frühjahr entdeckt und teils per Hand gesammelt, teils mit dem Hochdruckreiniger vertrieben. Mittlerweile machen sich die gefräßigen Raupen des aus Ostasien stammenden Schmetterlings auch an anderen Stellen Tutzings bemerkbar. Sie sind schwer zu finden – häufig an den Unterseiten der Blätter. Sie können manuell entfernt werden, auch biologische Mittel ohne Chemie werden empfohlen.

Giftig ist der Buchsbaumzünsler nicht, man sollte sich aber anschließend die Hände waschen, weil er oft mit giftigen Verbindungen in Kontakt kommt. Verfärben sich die Blätter eines Baums braun, ist es meist schon zu spät. Man sollte ihn roden, verbrennen oder zerstückeln und dann im Hausmüll, nicht im Kompost, entsorgen. 

Lorenz Goslich

Lesen Sie auch aus Tuzing:

Ein Besuch im Studio von Leslie Mandoki: „Meine Generation hat versagt“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brandstiftung? Brunnangerhalle bleibt weiterhin gesperrt
Ein Brand in der Herrentoilette der Gaststätte Zeitlos ist dafür verantwortlich, dass die Starnberger Brunnangerhalle am Montag vorerst geschlossen bleiben musste. …
Brandstiftung? Brunnangerhalle bleibt weiterhin gesperrt
Eine Öko-Stadt ganz aus Legosteinen
Umweltbildung mit Spiel und Spaß kombinieren, das gelang am Wochenende der Evangelischen Jugend in Pöcking. Aus rund 100 000 Legosteinen ließen sie Schüler eine …
Eine Öko-Stadt ganz aus Legosteinen
Schuldenfrei bei voller Kasse
Der Haushalt für die Gemeinde Berg präsentiert sich solide: wie immer ohne Kreditaufnahme und mit einem Polster für den Rathausneubau. Erstmals tauchte im Zuge der …
Schuldenfrei bei voller Kasse
Zahlen, Daten, Fakten
Viele Eltern bei gut besuchter Informationsveranstaltung der Fördervereins zweites Gymnasium im westlichen Landkreis in Herrsching.
Zahlen, Daten, Fakten

Kommentare