+
Ein starkes Team: Kreisbrandrat Markus Reichart (l.) und Kreisjugendwart Dr. Franz Matheis (r.) mit den Verantwortlichen der Kreisjugendfeuerwehr, Cedric Jaquet, Andreas Nachtmann, Fabian Höpfl und Anton Kuisl.

Kreisjugendfeuerwehr

Fabian Höpfl bleibt Sprecher

Landkreis – Nach zwei Jahren ist noch lange nicht Schluss. Bei der Neuwahl des Kreisjugendfeuerwehrsprechers in Tutzing ist Amtsinhaber Fabian Höpfl aus Percha mit deutlicher Mehrheit der versammelten Mannschaft im Amt bestätigt worden.

Kreisjugendwart Dr. Franz Matheis dankte Höpfl für sein Engagement und seine Mitarbeit im Kreisjugendfeuerwehrausschuss und gratulierte zur Wiederwahl.

Zum stellvertretenden Kreisjugendsprecher wurde Andi Nachtmann aus Traubing ernannt. Das Amt des Kassiers ging nach neun Jahren von Robert Knott (Tutzing) auf Cedric Jaquet aus Gauting über; Schriftführer bleibt Ludwig Horn. Die Kasse der Kreisjugendfeuerwehr prüfen zukünftig Toni Kuisl und Tobias Wegl.

Kreisbrandrat Markus Reichart sprach den gewählten seinen Glückwunsch aus und kündigte für den Frühsommer eine Jugendgroßübung an, da diese im vergangenen Jahr auf große Resonanz gestoßen war. Neben dem Jugendpokalwettbewerb am 26. September in Krailling organisiert die Kreisjugendfeuerwehr noch einen Ausflug ins Bergwerk nach Berchtesgaden und zur Hans-Peter Porsche TraumWerk, einer Sammlung mit historischem Spielzeug, Oldtimern und Modelleisenbahnen. In diesem Jahr ist am Ende der Sommerferien zudem eine Drei-Tages-Fahrt zum Holiday-Park im Partnerlandkreis Bad Dürkheim geplant.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hexen und Piraten erobern Weßlings Straßen
Bunte Bonbons fliegen durch die Luft und „Helau“-Rufe kündigen die Kinderschar schon von Weitem an. An diesem sonnigen unsinnigen Donnerstag erobern die Kleinen als …
Hexen und Piraten erobern Weßlings Straßen
Stück für Stück in Richtung Ziel
Der Umbau des Bahnhofs Hechendorf in einen Schlemmertempel schreitet voran. Vielleicht klappt es mit der Eröffnung im Frühjahr.
Stück für Stück in Richtung Ziel
Neue Hoffnung für die Feuerwehr in Feldafing
Die Feldafinger Feuerwehr bekommt ein neues Gebäude. Der Gemeinderat hat eine Machbarkeitsstudie beschlossen. Kommandant Dirk Schiecke hofft, dass es noch während seiner …
Neue Hoffnung für die Feuerwehr in Feldafing
Schulleiter bereit für Umstellung auf G9
Ist das achtjährige Gymnasium ein Auslaufmodell? Vieles spricht dafür, dass Bayern zum G 9 zurückkehrt. Auch wenn die Entscheidung dazu erst im März fällt. Die Mehrheit …
Schulleiter bereit für Umstellung auf G9

Kommentare