+
Die Minis ganz mini: Bei dem aus der Luft aufgenommen Foto bildet ein Teil der über 100 Ministranten das Wort „Minis“.

Ministrantentag

Spannende Jagd nach dem Entführer

„Tatort Tutzing“ lautete das Motto des diesjährigen Ministrantentages im Dekanat Starnberg. Über 100 Ministranten aus dem ganzen Dekanat waren nach Tutzing gekommen, um zusammen das Rätsel einer mysteriösen Entführung zu lösen.

Tutzing – Durch verschiedene Spiele, Aufgaben und Herausforderungen kamen sie dem Täter am Ende auf die Spur, sodass das Entführungsopfer schließlich aus dem Beichtstuhl befreit werden konnte. Ein Team von mehr als 30 (Ober-) Ministranten, Jugendleitern und engagierten jungen Erwachsenen um Dekanatsjugendseelsorger Stefan Petry hatte den Tag in vier Treffen vorbereitet. Abgerundet wurde der erlebnisreiche Tag von einer lebendigen Prozession zum Seeufer. In der Pfarrkirche St. Joseph fand mit Dekan Anton Brandstetter sowie Pfarrer Peter Brummer ein Gottesdienst statt. Die Band der Benediktusrealschule sorgte dabei für mitreißende Musik.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jagdrecht und Natur Hand in Hand
Dr. Bernhard Ernst, Vorsitzender der Fischereigenossenschaft Ammersee, sieht keinen Widerspruch bei der erweiterten Ausübung des Jagdrechts auf dem See. Im Gegenteil, …
Jagdrecht und Natur Hand in Hand
Handtasche mit Papieren weg
Wertsachen nicht im Auto lassen, wenn man baden geht! Eine Frau hat in Percha nicht daran gedacht und wurde Opfer eines Diebes.
Handtasche mit Papieren weg
Tutzings Bürgermeister Rudolf Krug ist gestorben
Tutzing trauert um seinen Bürgermeister: Rudolf Krug ist in der Nacht zum Donnerstag im Alter von 60 Jahren gestorben. 
Tutzings Bürgermeister Rudolf Krug ist gestorben
Kleben für die Demokratie
Der Wahlkampf nimmt Fahrt auf, und einige negative Randerscheinung auch: Plakatvandalismus, unter dem wohl alle Parteien leiden. Wie sind überhaupt die Regeln fürs …
Kleben für die Demokratie

Kommentare