Morgens am Starnberger See

Sonntagsausflug einiger Schafe

Polizisten und Helfer mussten am Sonntagmorgen mehrere Schafe bei Tutzing einfangen. Einige Tiere machten es den Beamten aber schwer. 

Tutzing - Fünf Schafe sind am Sonntagmorgen von einer Weide an der Straße zwischen Tutzing und Unterzeismering ausgebüxt. Gegen 5.50 Uhr erfuhr die Polizei davon.

Eine Streife traf dort zwei Mitglieder des Tutzinger Tierschutzvereins an, die bei der Suche halfen. Ein Schaf konnte in der Nähe eingefangen werden, die anderen liefen davon. Der Eigentümer und ein Förster schlossen sich der Suche an – mit Erfolg, wie die Polizei meldet: „Letztlich konnten, insbesondere dank der anwesenden Helfer, alle entlaufenen Tiere auf ihre Weide zurückgebracht werden.“ 

Rubriklistenbild: © ANDREAS MAYR

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei Autos involviert: Starnberger verursacht Unfall auf A 95
Ein Starnberger verursachte am Freitagvormittag einen Unfall auf der A 95 mit drei beteiligten Autos und einem Gesamtschaden von rund 110 000 Euro.
Drei Autos involviert: Starnberger verursacht Unfall auf A 95
SARS-CoV-2: Ein neuer Fall am Freitag - und ein Todesfall
Weiterhin gibt es an den meisten Tagen keinen oder nur wenige neue Corona-Fälle im Landkreis Starnberg. Am Freitag war es einer. 
SARS-CoV-2: Ein neuer Fall am Freitag - und ein Todesfall
Brett schwelt vor sich hin - bis der Rauchmelder Alarm schlägt
Ein Rauchmelder hat am Donnerstagabend in Starnberg Schlimmeres verhindert. Die Feuerwehren waren am Freitag aber schon wieder unterwegs.
Brett schwelt vor sich hin - bis der Rauchmelder Alarm schlägt
Sanierungen in Gauting: Brücken-Kur über der Würm
Die Sanierung des Ledererstegs läuft, die Brücke an der Reismühle ist schneller dran als gedacht. Den Würm-Überquerungen in Gauting geht‘s an den Kragen.
Sanierungen in Gauting: Brücken-Kur über der Würm

Kommentare