Polizei 

Noch ein Einbruch in Tutzing

Offenbar haben Einbrecher vergangene Woche gezielt in Tutzing zugeschlagen. Die Polizei meldet einen weiteren Einbruch. 

Tutzing – Der erste Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Waldschmidtstraße in Tutzing wurde am Montag angezeigt. Der zweite Fall ereignete sich an der Hauptstraße, nicht weit vom ersten Tatort entfernt. Gestern wurde er bei der Polizei angezeigt.

Nach Mitteilung der Beamten ereignete er sich in der Zeit zwischen vergangenem Mittwoch und Sonntag. „Auch in diesem Fall hebelten die Täter die Terrassentür auf und gelangten auf diese Weise in die Innenräume“, sagte ein Polizeisprecher. Sie durchsuchten gezielt alle Möbel des Schlafzimmers und entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Außerdem entstand an den Türen ein Sachschaden von etwa 300 Euro. Aufgrund der Nähe der beiden Tatorte zueinander und der Tatausführung geht die Polizei von den selben Tätern aus. Hinweise an (0 81 51) 36 40. 

Rubriklistenbild: © dpa / Silas Stein

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Klinik-Neubau: Bürgerinitiative wirft Bürgermeister Stimmungsmache vor
Die Bürgerinitiative Eichenallee wirft Seefelds Bürgermeister Wolfram Gum Stimmungsmache vor. Grund sind dessen Aussagen über den Neubau der Klinik Seefeld.
Klinik-Neubau: Bürgerinitiative wirft Bürgermeister Stimmungsmache vor
Kautzner lässt Kletterelite aufhorchen
Damit hatte Christina Kautzner selbst nicht gerechnet: Die 15-jährige Gilchingerin hat bei den Deutschen Meisterschaften der Erwachsenen im Seilklettern den …
Kautzner lässt Kletterelite aufhorchen
Im Frühjahr kommen acht Tröge weg
Die Anzahl der bei Teilen der Herrschinger Bevölkerung umstrittenen Pflanztröge in der See- und Summerstraße wird im nächsten Jahr redziert. Das hat Bürgermeister …
Im Frühjahr kommen acht Tröge weg
Die Großmeister der Logistik
Die Mittelstandsunion hat die Geschäftsführenden Gesellschafter von Reichhart Logistik am Dienstagabend als Unternehmer des Jahres ausgezeichnet. Landtagspräsidentin …
Die Großmeister der Logistik

Kommentare