+
Herzlich Willkommen! Peter Maffays Lebensmittelpunkt bleibt Tutzing.

Prominente

Hallo Tutzing! Maffay bleibt im Landkreis

  • schließen

Tutzing - Die Sorgen im Landkreis waren erheblich, als Rockstar Peter Maffay seine neue Freundin der Öffentlichkeit vorstellte. Denn die 28-jährige Lehrerin kommt aus Halle/Saale. Doch jetzt ist klar: Maffay bleibt im Landkreis Starnberg.

Im Rahmen einer Pressekonferenz der Tabaluga-Stiftung in München präsentierte Maffay Medienberichten zu Folge erstmals öffentlich seine neue Lebenspartnerin präsentiert. Dabei verkündete er nach Informationen der Bild-Zeitung, dass die 28-Jährige ihren Job als Lehrerin in Sachsen-Anhalt aufgegeben hat und ab sofort für seine Tabaluga-Stiftung als pädagogische Beraterin tätig sein wird. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, dass Maffay sich im Raum Nordhausen in Nordthüringen, wo seine neue Partnerin bislang wohnte, ein neues Haus suchen würde (den Beitrag lesen Sie hier). Das ist mittlerweile vom Tisch: Maffay und seine neue Freundin wohnen in Tutzing am Starnberger See, wandern aber, wie die Abendzeitung berichtet, "zwischen den Welten". Will meinen, dass sie zwischen Tutzing, wo Maffay demnach "seinen Schreibtisch" stehen hat, und der Finca in Mallorca, die von Maffays Ex-Frau betrieben wird, pendeln.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunkener beschädigt Pkw bei Tankstelle
Ein betrunkenes Verwirrspiel gab es am Mittwoch an der Esso-Tankstelle in Starnberg. Ein Fahrer den Pkw seines Hintermannes beschädigt - saß dann aber auf dem …
Betrunkener beschädigt Pkw bei Tankstelle
Betrunkener kurvt um Polizeikontrolle herum
In Schlangenlinien fuhr ein Stuttgarter von einem Weinfest in Weilheim Richtung München - bis die Polizei ihn stoppte. Das gelang erst im zweiten Versuch.
Betrunkener kurvt um Polizeikontrolle herum
Nach 40 Jahren immer noch ein Spaß
Das Ferienprogramm der Stadt Starnberg gibt es seit 40 Jahren. Auch heuer soll es ganz besondere Veranstaltungen geben.
Nach 40 Jahren immer noch ein Spaß
Spitzenleistung in der Region
Pünktlich zu Beginn des ersten Markttages, der traditionell an Christi Himmelfahrt stattfindet, legten die geladenen Gäste mit der „Dießen“ an. „Sie haben so etwas wie …
Spitzenleistung in der Region

Kommentare