Polizeibericht

Prellung am Arm: Unfallfahrer fährt weiter

Ein Fahrer streift mit seinem Auto eine Passantin und fährt einfach weiter. Von diesem Vorfall in Tutzing berichtet die Polizei.

Am Dienstag gegen 12.10 Uhr hielt eine 54- jährige Frau aus München mit ihrem VW in einer Parkbucht in der Hauptstraße in Tutzing an. Da sie noch etwas aus ihrem Fahrzeug holen wollte, blieb sie links neben ihrem Fahrzeug stehen. In diesem Moment fuhr ein Fahrzeug so dicht an der Frau vorbei, dass der Spiegel den rechten Oberarm der Frau streifte. Sie erlitt dadurch eine Prellung. 

Das andere Fahrzeug fuhr aber laut Polizei weiter in Richtung Unterzeismering, ohne sich um die Frau zu kümmern. Von diesem Fahrzeug ist nichts bekannt, daher sucht die Polizei Starnberg Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug geben können. Die Zeugen sollen sich bitte mit der Polizei Starnberg, Telefon 08151/364-0, in Verbindung setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Frank Leonhardt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Ampel, Tempo  30 und ein Radweg
Bei den Ortsteilversammlungen in Unering und Meiling haben die Bürger vor allem Verkehrsprobleme beklagt. An diesen wird sich so bald nichts ändern.
Eine Ampel, Tempo  30 und ein Radweg
Musikschule: Umbau  geht weiter
Die Sanierung des ehemaligen Pflegeheims an der Rosenstraße in Gilching wird doppelt so teuer, wie ursprünglich gedacht. Aber sie geht weiter. 
Musikschule: Umbau  geht weiter
Jahresausstellung mit 50 Künstlern: Das ist im Marstall zu sehen
Der Kulturverein Berg präsentiert am 17. und 18. November seine Jahresausstellung im Marstall. Es stellen über 50 Künstler aus.
Jahresausstellung mit 50 Künstlern: Das ist im Marstall zu sehen
Bundespolizei baff: 79-Jähriger fährt auf S-Bahnsteig und rammt S-Bahn
Ein 79-Jähriger fährt am Freitag mit seinem Auto auf den Neugilchinger S-Bahnsteig und rammt eine S-Bahn. Die Polizei nennt den traurigen Grund für die Aktion.
Bundespolizei baff: 79-Jähriger fährt auf S-Bahnsteig und rammt S-Bahn

Kommentare