+
Die Helfer vor Ort der BRK-Bereitschaft Tutzing fahren rund 300 Einsätze im Jahr.

Polizeibericht

Taxifahrer beleidigt Ersthelfer - Polizei: „Es ist traurig“

  • schließen

Zwischenfall am Bahnhof Tutzing: Ein 47 Jahre alter Taxifahrer aus Feldafing hat einen 31-jährigen Ersthelfer beleidigt, der einem gestürzten Mann helfen wollte. Dem Taxler drohen nun juristische Konsequenzen.

Tutzing - Ein First Responder aus Tutzing wurde am Sonntag gegen 14.10 Uhr alarmiert, nachdem in der Unterführung am Bahnhof in Tutzing ein älterer Mann gestürzt war. Der 31 Jahre alte Ersthelfer war mit seinem Einsatzfahrzeug schnell vor Ort. „Er stellte sein Fahrzeug auf den dort befindlichen Taxistand und wollte sofort Erste Hilfe leisten“, berichtet die Starnberger Polizei. „Ein dort stehender Taxifahrer bat den Tutzinger, sein Fahrzeug nicht auf dem Taxistand stehen zu lassen.“

Der Helfer wollte aber nicht mehr umparken, sondern sah es als wichtiger an, der gestürzten Person zu helfen. „Nun wurde der Taxifahrer aggressiv und beleidigte den Ersthelfer“, berichtet die Polizei weiter. Zu körperlichen Auseinandersetzungen sei es nicht gekommen.

Der Taxifahrer, ein 47 Jahre alter Mann aus Feldafing, muss nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung rechnen. Darüber hinaus wird die Polizei das Landratsamt Starnberg einschalten und über den Vorgang informieren, da dieses für die Erteilung des Personenbeförderungsscheines zuständig ist.

Es ist traurig, dass in unserer Gesellschaft Personen, die sich ehrenamtlich engagieren, auch noch beleidigt werden“. bewertete Peter Madjar von der Starnberger Polizei den Vorgang. Das Verhalten des Taxifahrers sei „absolut indiskutabel“ gewesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wildcamper im Kurpark
62-Jähriger aus Fürstenfeldbruck schert sich einen Kehricht darum, dass Wildcampen nicht erlaubt ist und will sein Zelt im Herrschinger Kurpark aufschlagen.
Wildcamper im Kurpark
Betrunkener lässt kaputtes Auto einfach stehen
Nach einem Unfall hat ein betrunkener Autofahrer seinen Wagen einfach auf einer Nebenstraße in Starnberg abgestellt. Die Polizei fand in schnell.
Betrunkener lässt kaputtes Auto einfach stehen
Polizei fasst Tragerl-Diebe
Erst über den Zaun, dann zur Tankstelle - und dann zur Polizei: Zeugen halfen der Starnberger Polizei, am Samstag Leergut-Diebe zu fassen. 
Polizei fasst Tragerl-Diebe
Mann ohne Fahrkarte attackiert Busfahrer
Die Herrschinger Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der einen Busfahrer attackiert hat. Der Grund: die Fahrkarte.
Mann ohne Fahrkarte attackiert Busfahrer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.