+
Die Kirche St. Joseph in Tutzing.

Festnahme

Opferstockdiebe in St. Joseph

Die Polizei hat in Starnberg zwei Männer festgenommen, die kurz zuvor offenbar versucht hatten, aus dem Opferstock der katholischen Kirche St. Joseph in Tutzing Geld zu fischen.

Tutzing – Wie die Polizeiinspektion Starnberg berichtet, trieben die Männer dort am Freitag gegen 13.15 Uhr ihr Unwesen. Allerdings entdeckte der Mesner die Kerle. Diese fühlten sich gestört und flüchteten aus der Kirche. Sie fuhren mit einem Auto davon, der Zeuge konnte sich jedoch das Kennzeichen merken und an die Polizei weitergeben. Eine Streife entdeckte Fahrzeug und Täter wenig später auf der Münchner Straße in Starnberg. Die 28 und 29 Jahre alten Männer aus Rumänien wurden vorläufig festgenommen, kamen gegen eine Zahlung von insgesamt 500 Euro jedoch wieder frei. Ob sie bei ihrer Aktion in St. Joseph Beute gemacht haben, stand am Wochenende noch nicht fest.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schlägerei am Kriegerdenkmal
Eine Schlägerei am Kriegerdenkmal hat am Freitagabend die Polizei in Seefeld auf den Plan gerufen. Ein 21-Jähriger Mann aus Seefeld wurde leicht verletzt.
Schlägerei am Kriegerdenkmal
Der Lack ist ab, die Sanierung teuer
Die Fassade des Ammerseegymnasiums in Dießen muss saniert werden.  Die Erneuerung kostet knapp 2,3 Millionen Euro. Der langjährige Rechtsstreit um die Fassadenmängel ist …
Der Lack ist ab, die Sanierung teuer
Viele gute Bekannte machen Jubiläum zum großen Fest
Das Theaterforum Gauting hat am Wochenende 25-jähriges Bestehen gefeiert. Das Fest im Bosco bot ein buntes Programm unter lautem Beifall der Zuschauer.
Viele gute Bekannte machen Jubiläum zum großen Fest
30 Jahre Marianne-Strauß-Klinik: „Wir haben Großes vor“
Die Marianne-Strauß-Klinik in Kempfenhausen hat mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür 30-jähriges Bestehen gefeiert. Gleichzeitig verkündete die Klinikleitung …
30 Jahre Marianne-Strauß-Klinik: „Wir haben Großes vor“

Kommentare