+
Der Festumzug im Rahmen der Fischerhochzeit.

Ausnahmezustand am Starnberger See

Tutzinger Fischerhochzeit: Diese Straßen sind am Wochenende gesperrt

  • schließen

Ausnahmezustand in Tutzing: Wenn alle fünf – oder wie heuer sogar alle sechs Jahre – die Fischerhochzeit gefeiert wird, dann stehen alle Räder in der Gemeinde still. Hier erfahren Sie, welche Straßen am kommenden Wochenende gesperrt sind.

Tutzing – Los geht es bereits am Samstag, 1. Juli, ab 13 Uhr. Dann wird die Hauptstraße für den Gesamtverkehr gesperrt. Eine innerörtliche Umleitung erfolgt über die Hauptstraße – Oskar-Schüler-Straße – Traubinger Straße – Heinrich-Vogl-Straße – Bahnhofstraße zur Hauptstraße und in umgekehrter Richtung. Die Hauptstraße soll bis Montag, 0 Uhr, gesperrt bleiben.

Am Samstagabend beginnt bereits das Fischerhochzeitsprogramm mit dem Polterabend. Dann bewegt sich ab 18 Uhr der Zug mit dem Kuchlwagen vom Feuerwehrhaus über die Oskar-Schüler-Straße in die untere Traubinger Straße und weiter über die Hauptstraße bis zum „Gröberhof“. Der Verkehr an der Oskar-Schüler-Straße werde hierzu kurzzeitig angehalten, kündigt die Gemeindeverwaltung in einer Pressemitteilung an.

Tutzinger Fischerhochzeit: Am Sonntag geht fast nichts mehr

Am Sonntag, 2. Juli, bewegt sich ab 10.15 Uhr der Zug vom Dampfersteg her kommend über die Marienstraße, die Haupt- und die Greinwaldstraße und die Kirchenstraße zur Pfarrkirche St. Joseph. Nachdem die Braut über den See nach Tutzing gekommen ist, soll der Festzug dann gemeinsam zum Gottesdienst in die Kirche gehen. Der Straßenverkehr wird innerörtlich umgeleitet. Einige Stunden später, gegen 14.45 Uhr, stellt sich am Sonntag dann der Festzug in der Greinwaldstraße, der Kirchenstraße und der unteren Traubinger Straße auf und bewegt sich ab ungefähr 15.15 Uhr über die Greinwaldstraße – Kirchenstraße – Bahnhofstraße – Hauptstraße bis zur ehemaligen Aral-Tankstelle (hinter der Mühlfeldstraße). Dort wendet der Zug und verläuft im Gegenzug zurück zur Bahnhofstraße – Kirchenstraße, wo sich der Zug schlussendlich auflösen soll.

Der Gesamtverkehr wird, und das gilt auch für Anwohner, die vom Umzug selbst nicht betroffen sind, bereits von 14.45 Uhr bis 16.45 Uhr von Norden kommend in Garatshausen über die St 2067 zur B 2 umgeleitet. Für Anwohner aus Tutzing Süd und den Verkehr aus Bernried und Weilheim kommend, wird auf die Sperrung hingewiesen und die Umleitung beschildert, verspricht die Gemeinde.

Größere Parkmöglichkeiten im Süden finden die Besucher in der Seestraße am alten Volksfestplatz und auf dem Parkplatzgelände von Tengelmann und Aldi an der Lindemannstraße. Hier verkehren auch Shuttlebusse von 13.30 bis 15 Uhr. Im Norden stehen die Parkplätze des Lidlmarktes und der politischen Akademie für die Besucher zur Verfügung.

Gemeinde bittet: „Kommen Sie mit der Bahn!“

Auch wenn die Gemeinde und die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer alles versuchen werden, um das Verkehrschaos einzudämmen – die Organisatoren weisen eindringlich darauf hin, dass die entspannteste Variante für alle Auswärtigen, zur Fischerhochzeit und den Veranstaltungen der Festwoche zu kommen, die Anreise per S- oder Regionalbahn ist.

Unter diesem Link können Sie alles, nachlesen, was Sie zur Tutzinger Fischerhochzeit 2017 wissen müssen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

50 Jahre Otto-von-Taube-Gymnasium
Das Otto-von-Taube-Gymnasium hat das halbe Jahrhundert voll. Den 50. Geburtstag feiert die Schulgemeinschaft am Freitag mit einem Festakt und einem Nachmittag der …
50 Jahre Otto-von-Taube-Gymnasium
Angetrunkener beleidigt Polizisten
Erst wenige Tage zuvor war der Peitinger aus der Psychiatrie des Landsberger Krankenhauses entlassen worden. Seit Mittwoch ist er dort wieder untergebracht.
Angetrunkener beleidigt Polizisten
Asto-Gruppe soll Gewerbegebiet Schorn entwickeln
Der Starnberger Stadtrat hat in nichtöffentlicher das Projekt Schon auf den Weg gebracht - in jener Sitzung übrigens, die Bürgermeisterin Eva John frühzeitig verlassen …
Asto-Gruppe soll Gewerbegebiet Schorn entwickeln
Lärm, Müll, Sex am Rathausplatz
Anwohner beklagen Randale rund um das neue Gilchinger Rathaus. Als erste Gegenmaßnahme  wird das freie WLAN ab 22 Uhr abgeschaltet.
Lärm, Müll, Sex am Rathausplatz

Kommentare