+
Mordsgefährlich: Eine Schneeschaufel.

Polizeibericht

Vermeintlicher Einbrecher in Tutzing knockte sich selbst aus

  • schließen

Tutzing – Zu einem ganz besonderen Einsatz rückte die Starnberger Polizei in der Nacht zum Sonntag aus.

Wie sie am Montag berichtete, hatte gegen 1.49 Uhr eine besorgte Frau aus Tutzing angerufen und mitgeteilt, dass gerade ein Einbrecher versuchen würde mit einem Spaten eine Fensterscheibe am Nachbarhaus einzuschlagen. Dabei habe er sich jedoch selbst außer Gefecht gesetzt und liege nun am Boden. 

Als die Polizei und der Rettungsdienst kurze Zeit später am vermeintlichen Tatort eintrafen fand sie den 38-jährigen „Verdächtigen“ vor. Der Sachverhalt war auch schnell aufgeklärt: Der Tutzinger war am Vorabend auf einer Faschingsveranstaltung in Pöcking, auf der er vermutlich etwas zu tief ins Glas geschaut hatte. Auf dem Nachhauseweg verlor er dann seinen Hausschlüssel und kam daher nicht mehr in die eheliche Wohnung.

Aus diesem Grund klingelte und klopfte er an der Eingangstür, wobei er aufgrund seiner „Standschwierigkeiten“ auf die dort abgestellte Schneeschaufel trat. Der Stiel dieser Schaufel schlug dann gegen seinen Kopf, wodurch der Mann K.O. ging. Offensichtliche Verletzungen trug der Mann nicht davon.

 „Er wurde in der Obhut seiner begeisterten Ehefrau belassen, die sich ,liebevoll’ um ihren Gatten kümmerte“, schreibt die Polizei. Das dürfte Ärger gegeben haben...

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunkener beschädigt Pkw bei Tankstelle
Ein betrunkenes Verwirrspiel gab es am Mittwoch an der Esso-Tankstelle in Starnberg. Ein Fahrer den Pkw seines Hintermannes beschädigt - saß dann aber auf dem …
Betrunkener beschädigt Pkw bei Tankstelle
Betrunkener kurvt um Polizeikontrolle herum
In Schlangenlinien fuhr ein Stuttgarter von einem Weinfest in Weilheim Richtung München - bis die Polizei ihn stoppte. Das gelang erst im zweiten Versuch.
Betrunkener kurvt um Polizeikontrolle herum
Nach 40 Jahren immer noch ein Spaß
Das Ferienprogramm der Stadt Starnberg gibt es seit 40 Jahren. Auch heuer soll es ganz besondere Veranstaltungen geben.
Nach 40 Jahren immer noch ein Spaß
Spitzenleistung in der Region
Pünktlich zu Beginn des ersten Markttages, der traditionell an Christi Himmelfahrt stattfindet, legten die geladenen Gäste mit der „Dießen“ an. „Sie haben so etwas wie …
Spitzenleistung in der Region

Kommentare