VR Bank

Traubing behält seinen Geldautomaten 

  • schließen

Vertreter der Gemeinde Tutzing und der VR Bank finden eine Lösung, damit die Traubinger auch nach Schließung der Bankfiliale in ihrem Ort Geld abheben können.

Traubing - „Vertreter der VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg trafen sich mit den Bürgermeisterinnen Elisabeth Dörrenberg und Marlene Greinwald sowie Marcus Grätz aus der Gemeindeverwaltung und Peter Scheifele“, berichtet der Pressesprecher des Geldinstituts, Johann Oberhofer, dem Starnberger Merkur.

Ziel der Zusammenkunft sei es gewesen, eine gemeinsame Lösung für den Erhalt eines Geldautomaten in Traubing zu finden. Von den Vertretern der Gemeinde Tutzing wurde der Buttlerhof als alternativer Standort für einen Geldautomaten vorgeschlagen. Dieses Angebot wurde von VR Bank Vorstand, Josef Pölt aufgenommen. Pölt betonte nochmals, dass wie in ganz Deutschland auch in Bayern die Zahl der traditionellen Bankfilialen und Filialbesuche unaufhaltsam zurückgeht – ein Trend, der durch neue digitalen Technologien, die Veränderung des Kundenverhaltens sowie immer mehr gesetzliche und rechtliche Vorgaben im Finanzsektor ausgelöst wird. Dieser Entwicklung könne sich auch die VR Bank nicht länger entziehen, schreibt Oberhofer weiter. 

Bei der Ortsbesichtigung wurde eine gute Lösung im Eingangsbereich des Buttlerhofes, der im Eigentum der Gemeinde Tutzing ist, gefunden. Mit einer kleinen Umbaumaßnahme ist es möglich, einen barrierefreien Zugang sieben  Tage die Woche und 24 Stunden zu realisieren. VR Bank Vorstand Josef Pölt versicherte, dass die bereits gekündigte Datenleitung, die für den Betrieb des Geldautomaten notwendig ist, neu beantragt wird. Hierbei sei allerdings  mit einer Wartezeit von zwei Monaten zu rechnen. Bis auf Weiteres können die Traubinger Kunden noch den Automaten in der ehemaligen VR Bank Filiale an der Weilheimer Str. 21 nutzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eingestürztes Gerüst - offenbar ein Materialfehler
Ein Materialfehler ist offenbar Ursache für das umgefallene Gerüst in Starnberg. Die Polizei ermittelt nicht weiter.
Eingestürztes Gerüst - offenbar ein Materialfehler
Der Imker, Museumswärter und Waldbesitzer
Vor genau 55 Jahren hat Peter Lederer in der Gemeinde Tutzing seinen Dienst begonnen. Sein ganzes Berufsleben ist er ihr treu geblieben, die Laufbahn führte ihn bis an …
Der Imker, Museumswärter und Waldbesitzer
Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit
Ein unbekannter Täter ist in Söcking an einer Hofeinfahrt zwei Zeugen aufgefallen. Sie nahmen die Verfolgung auf.
Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit
Bis zum Neubau unter Beobachtung
Die Brücken im Landkreis sind zum größten Teil in einem akzeptablen bis guten Zustand. Einige jedoch stehen unter besonderer Beobachtung, Neubaupläne laufen. Dazu …
Bis zum Neubau unter Beobachtung

Kommentare