+
Umgestürzte Bäume haben im Landkreis am Sonntag und teilweise am Montag Feuerwehren auf Trab gehalten (im Bild bei Starnberg). Weil die Gefahr besteht, dass Bäume auf Fahrzeuge stürzen, wurde die B2 bei Traubing vorerst komplett gesperrt.

Aus Sicherheitsgründen

Wegen Schneebruchgefahr: B2 bleibt gesperrt

Die Gefahr ist zu groß: Die Bundesstraße 2 zwischen Starnberg und Weilheim bleibt an der Kreisgrenze bis Dienstagabend gesperrt.

Starnberg/Weilheim - Wegen der akuten Gefahr, dass unter dem Gewicht des schweren Schnee weitere Bäume umstürzen, haben Polizei und Staatliches Bauamtes am Montagnachmittag entschieden, die B2 zwischen Traubing und dem Hirschberg vorerst komplett zu sperren. 

Einige Bäume neigten sich gefährlich, bei anderen sind bereits die Spitzen abgebrochen. Nachdem der betreffende Streckenabschnitt zum einen recht hoch liegt und damit viel Schnee, zum anderen fast komplett durch Wald führt, kann die Gefahr nicht schnell beseitigt werden. 

Die Sperrung gilt vorerst bis Dienstagabend gegen 17 Uhr. Als Umleitung wird eine Strecke von Traubing über Machtlfing, Erling und Fischen ausgeschildert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Ort der Liebe und der Holocaust
Der Denkmalschutz ist durch, jetzt muss ein öffentliches Nutzungskonzept für die Albers-Villa in Garatshausen her. Der Münchner Verein Respect & Remember Europe hat …
Ein Ort der Liebe und der Holocaust
„Sie ist das größte Geschenk“: Stefano Corsi aus Gauting schreibt Buch über seine Tochter mit Apert-Syndrom
„Sie ist das größte Geschenk, das ich je bekommen habe. Wir haben viel durchgemacht“, sagt Stefano Corsi. Nun schreibt er ein Buch über seine Tochter mit Apert-Syndrom.
„Sie ist das größte Geschenk“: Stefano Corsi aus Gauting schreibt Buch über seine Tochter mit Apert-Syndrom
21 Wohnungen und ein Kindergarten: Abriss für Dinard-Park in vollem Gange
Auf einem mehr als 3000 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Dinardstraße und Bahnhofstraße sind die Abrissarbeiten in vollem Gang. Bis Ende nächsten Jahres soll dort …
21 Wohnungen und ein Kindergarten: Abriss für Dinard-Park in vollem Gange
Nach Stau und Beschwerden: Ende des Ampel-Experiments
Die Ampelanlage kurz hinter dem Ortseingang von Gilching soll durch eine reine Fußgängerampel ersetzt werden. Seit dem Aufbau des Provisoriums vor gut zwei Monaten war …
Nach Stau und Beschwerden: Ende des Ampel-Experiments

Kommentare