Unfall an Hauptstraße

Zwei Verletzte mitten in Tutzing

Tutzing - Ein Versehen führt zum Schock: Ein Autofahrer musste ins Krankenhaus, nachdem er in Tutzing einen Radfahrer übersehen hatte.

Beim Ausfahren aus einer Tiefgarage auf die Hauptstraße in Tutzing hat ein Autofahrer (50) aus Pöcking am Sonntagnachmittag gegen 15.20 Uhr einen Radfahrer übersehen. Der 45-jährige Tutzinger krachte in die linke Seite des Pkw und stürzte. Dabei zog er sich laut Polizei leichte Verletzungen zu. 

Der Pöckinger erlitt einen Schock – beide wurden deswegen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wir sind nicht die, die randalieren“
Weßling - Die Jugendlichen fühlen sich verunglimpft, die Anwohner im Stich gelassen: In der Sitzung am Dienstag fanden Weßlings Gemeinderäte zum Thema Sicherheitsdienst …
„Wir sind nicht die, die randalieren“
Mehr Verkehr, aber weniger Lärm
Sechsspuriger Ausbau der Autobahn 96: Fachleute kündigen Beeinträchtigungen, aber auch Verbesserungen an.
Mehr Verkehr, aber weniger Lärm
Hans Schneider: Ein Leben für die Musik
Der international bekannte Musikantiquar und -verleger Prof. Hans Schneider ist im Alter von 96 Jahren gestorben.
Hans Schneider: Ein Leben für die Musik
Blutspur an Tatort in Gilching führt zu Serieneinbrecher
Gilching - Der eine Einbruch am 6. Februar in ein Schreibwarengeschäft in Gilching war offenbar zu viel. Ein kleiner Blutfleck führte die Polizei auf die Spur eines …
Blutspur an Tatort in Gilching führt zu Serieneinbrecher

Kommentare