Polizei sucht Zeugen

Unbekannte demolieren Zäune

Traubing - Sinnlose Zerstörungswut: Unbekannte haben in Traubing die Zäune zweier Pferdekoppeln beschädigt.

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag die Zäune zweier Pferdekoppeln an der Tutzinger Straße in Traubing demoliert. Mehrere Holzpfosten wurden nach Angaben der Starnberger Polizei herausgerissen und teilweise gebrochen, der Elektrodraht wurde dadurch ebenfalls beschädigt. 

Eine Befragung von Anwohnern habe ergeben, dass sich die Tat vermutlich in der Zeit zwischen 22.30 und 23 am Freitag Uhr ereignete. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf einige hundert Euro. Die Starnberger Polizei bittet um Hinweise an (08151) 3640.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Im kalten Keller Sehnsucht nach dem Herbst
Gauting - Es ist erst Jahresanfang. Doch der Arbeitskreis Ausländerkinder kann den Herbst kaum erwarten. Dann soll Umzug sein in größere Räume.
Im kalten Keller Sehnsucht nach dem Herbst
Amtlich: Buslinie 904bekommt Verstärkung
Starnberg – Die Bestätigung kam am Freitagnachmittag: Die MVV-Regionalbuslinie 904 wird ab Mittwoch, 25. Januar, morgens um eine zusätzliche Fahrt ab der S-Bahn …
Amtlich: Buslinie 904bekommt Verstärkung
Ideen für den historischen Bahnhof
Gauting – Wie geht es weiter mit dem Gautinger Bahnhof? Antworten auf diese Frage soll der Gemeinderat am Dienstag, 24. Januar, geben.
Ideen für den historischen Bahnhof
Kira Weidles Premiere auf der Kandahar
Starnberg - Erstmals in ihrer noch jungen Karriere startet Kira Weidle am Samstag bei einer Weltcup-Abfahrt auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen.
Kira Weidles Premiere auf der Kandahar

Kommentare