Rowdy im Garten

Unbekannter demoliert Spielhaus

Starnberg - Warum macht man sowas? Ein unbekannter Täter hat das Spielhaus einer Starnberger Kindereinrichtung demoliert.

Einen Schaden von rund 200 Euro hat ein Unbekannter zum Jahreswechsel am Spielhaus der Starnberger Kindertagesstätte St. Nikolaus am Tannenweg angerichtet – den entgangenen Spielspaß kann man nicht in Geld messen. Laut Polizei drückte der Täter zwischen 23. Dezember und Montag Fenster und Türen des Spielhauses im Garten so fest zu, dass sie nicht mehr zu öffnen waren. 

Hinweise nimmt die Polizei unter (0 81 51) 36 40 entgegen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 200 000 Euro Schaden durch Feuer
Großalarm für die Feuerwehren: Im Norden Starnbergs steht ein Wohnhaus in Flammen. Mindestens ein Mensch wurde verletzt. Der Schaden wird auf mindestens 200 000 Euro …
Mehr als 200 000 Euro Schaden durch Feuer
Polizeibeamter erwischt Dieb auf frischer Tat
Ein Beamter auf dem Heimweg hat einem Dieb am Sonntag in der S-Bahn das Handwerk gelegt. Der 30-Jährige hatte sich gezielt ein Opfer gesucht - einen Betrunkenen.
Polizeibeamter erwischt Dieb auf frischer Tat
17 Stockerlplätze für den SC Starnberg
Die Nachwuchsrennfahrer des Skiclubs Starnberg fahren weiter in der Erfolgsspur. Am vergangenen Wochenende fuhren sie wieder jede Menge Topplatzierungen ein.
17 Stockerlplätze für den SC Starnberg
„Gilching ist gleich Bauen“
Auch in diesem Jahr setzt die Gemeinde Gilching auf Wachstum.  Im Jahresinterview des Starnberger Merkur nennt Bürgermeister Manfred Walter die größten Projekte.
„Gilching ist gleich Bauen“

Kommentare