Unfallflucht

Unbekannter rammt Linienbus

Starnberg - Einen abgestellten Linienbus hat ein Unbekannter in der Nacht auf Montag nahe des Starnberger Klinikums mit seinem Auto gerammt. Er ließ einiges an Spuren zurück.

Der Bus ist ziemlich kaputt, doch auch das Fahrzeug des Verursachers dürfte erheblich demoliert sein: Einen schweren Fall von Unfallflucht meldete die Polizei gestern von der Oßwaldstraße in Starnberg. Ein Busfahrer hatte seinen Linienbus am Sonntag gegen 21.10 Uhr an der Haltestelle Oßwaldstraße abgestellt. Gegen 5.20 Uhr fand er sein Gefährt massiv an der linken Seite beschädigt vor (Schaden rund 5500 Euro).

 Das Verursacherfahrzeug hat ebenfalls schwere Schäden: Vor Ort fanden sich Glassplitter und diverse Fahrzeugteile. Da der Aufprall laut gewesen sein dürfte, hofft die Polizei auf Zeugen. Wer Angaben machen kann, soll sich unter (0 81 51) 36 40 melden.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Feldafing
Diese Frauen aus dem Landkreis Starnberg wollen das tz-Wiesn-Madl werden
Diese Frauen aus dem Landkreis Starnberg brauchen Ihre Unterstützung: Denn sie alle wollen das tz-Wiesn-Madl 2017 werden. Es kann aber nur eine Gewinnerin geben. 
Diese Frauen aus dem Landkreis Starnberg wollen das tz-Wiesn-Madl werden
Gauting
Kulturspektakel: So cool tickt nur Gauting
40 Bands, Programm für Groß und Klein – und das Wetter spielte diesmal auch die meiste Zeit mit. Die Veranstalter des Gautinger Kulturspektakel ziehen eine positive …
Kulturspektakel: So cool tickt nur Gauting
Gilching
Renault kippt auf die Seite
Die Ermittlungen, was genau passiert ist, laufen noch.
Renault kippt auf die Seite
STA
Großer Tag für Gautinger Trachtler: Bilder von der Fahnenweihe in St. Benedikt
Am Sonntag ist die neue Vereinsfahne des Trachtenvereins d’Würmlust-Stamm Gauting nach Jahren der Vorbereitung feierlich geweiht worden.
Großer Tag für Gautinger Trachtler: Bilder von der Fahnenweihe in St. Benedikt

Kommentare