+
Symbolbild

Polizeibericht

Fußgängerin bei Unfall in Starnberg schwer verletzt

  • schließen

Starnberg - Eine 30-jährige Münchnerin wurde am Mittwoch gegen 11.50 Uhr vom Auto erfasst.

Die Frau überquerte bei Grün an der Kreuzung Hanfelder Straße – Rheinlandstraße die Kreuzung. Gleichzeitig kam aus der Rheinlandstraße eine 28-jährige Frau aus Starnberg, die ebenfalls bei grün in die Kreuzung einfuhr und nach links in Richtung Tutzinger-Hof-Platz weiterfahren wollte.

Die 28-jährige erfasste die Fußgängerin frontal, die dann auf die Straße stürzte. Hierbei wurde die Fußgängerin schwer verletzt und nach Erstversorgung mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Großhadern verbracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falsches Wachs und Bienenwohl
Starnberg - Die Bayerischen Imker schauen wieder auf Starnberg: Am Donnerstag geht es dort um die Lage der Bienen und die Bienenpolitik.
Falsches Wachs und Bienenwohl
Mama Weidle erlebt Himmel und Hölle
Starnberg - Erst der Sturz ihrer Tochter am Samstag in der Abfahrt, dann Platz 17 am Sonntag im Super G. Kira Weidles Mutter Martina erlebt beim Weltcup in Garmisch …
Mama Weidle erlebt Himmel und Hölle
TSV Herrsching knapp an der Sensation vorbei
Herrsching - Der TSV Herrsching hat die Sensation knapp verpasst. Er verlor am Samstag zu Hause 2:3 (34:32, 23:25, 24:22, 15:25, 14:16) gegen die SWD Powervolley Düren. …
TSV Herrsching knapp an der Sensation vorbei
Die Moränen zwischen den Seen
Starnberg - Für die Moränenlandschaft zwischen den beiden großen Seen im Landkreis Starnberg gibt es ein neues Projekt. Auftakt ist Anfang Februar.
Die Moränen zwischen den Seen

Kommentare