Erstes Merz-Statement nach der Wahl-Pleite: Für Ministeramt würde er alles aufgeben - jetzt liegt es an Merkel

Erstes Merz-Statement nach der Wahl-Pleite: Für Ministeramt würde er alles aufgeben - jetzt liegt es an Merkel

Unfall in Starnberg

Mit Sommerreifen und Wucht auf Vordermann

Starnberg - Da gehört schon was dazu: Mit Sommerreifen war ein Münchner am Sonntag in Starnberg unterwegs - und rutschte prompt einem Vordermann drauf. 

Am Sonntag gegen 9.30 Uhr krachte es auf der Weilheimer Straße in Starnberg - wie häufiger am Wochenende am Starnberger See. Ein 33-jähriger Starnberger war mit seinem Pkw in Richtung Pöcking gefahren und hielt an der Einmündung zum Prinzenweg an, da er nach links abbiegen wollte. Der nachfolgende Fahrer, ein 28-jähriger Mann aus München, sah dies laut Polizei zu spät, bremste und fuhr auf den stehenden Pkw des 33-jährigen auf.

Durch den Aufprall wurde der Pkw des 33-Jährigen nach links geschleudert - und in den Wagen einer 45-jährige Frau aus Pöcking. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt, da bei schneebedeckter, glatter Fahrbahn alle Beteiligten langsam unterwegs waren, so die Starnberger Polizei. „Auslöser für den Unfall war allerdings auch, dass der Unfallverursacher, der 28-jährige Münchner, mit Sommerreifen auf seinem Fahrzeug unterwegs war und beim Bremsen keine ausreichende Reifenhaftung hatte“, heißt es im Bericht vom Montag.

Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 15 000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es für knapp 90 Minuten zu Verkehrsbehinderungen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anästhesie-Team probt Ernstfall im OP
Das Anästhesie-Team im Tutzinger Benedictus Krankenhaus übte kürzlich Zwischenfallsimulationen, um auf seltene Phänomene wie Probleme mit der Narkose professionell …
Anästhesie-Team probt Ernstfall im OP
Fall gelöst: Eistüte ist wieder da
Fünf Monate nach dem Diebstahl einer Riesen-Eistüte in Starnberg brachte die Polizei die Beute zurück - und fasste die Diebinnen.
Fall gelöst: Eistüte ist wieder da
In der Papeterie geht’s weiter
Andrea Köhler wird ab Januar die Münchner Hof Papeterie führen. Für viele Starnberger ist die gebürtige Wienerin ein bekanntes Gesicht. 
In der Papeterie geht’s weiter
Kira Weidle etabliert sich in der Weltspitze
Kira Weidle hat sich endgültig in der Weltspitze der Abfahrerinnen etabliert. Die Skirennläuferin vom SC Starnberg fuhr am Dienstag beim Weltcup in Gröden erneut in die …
Kira Weidle etabliert sich in der Weltspitze

Kommentare