Unfall am Münchner Berg: Ein Verletzter

Gauting - Den winterlichen Straßenverhältnissen hat am Sonntag ein 25-jähriger Münchner seine Fahrweise nicht angepasst und einen Unfall verursacht. Eine Person wurde leicht verletzt.

Am Sonntag gegen 22.30 Uhr wollte der Münchner mit seinem Smart den Münchener Berg in Gauting hinauf in Richtung Neuried fahren. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen verlor der 25-Jährige laut Polizei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Smart geriet ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr. Dort kam dem Münchner ein 73-jähriger Ottobrunner mit einem BMW entgegen. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und traf mit seinem Fahrzeug frontal auf die Beifahrerseite des Smart. Der Smart-Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von 9000 Euro.

Auch interessant

Kommentare