+
Fast frontal ineinander: Vier Menschen wurden am Sonntagabend bei einem Unfall unweit von Perchting teils schwer verletzt.

Erneut schwerer Unfall

Kollision bei Perchting: Vier Verletzte

Perchting - Beim zweiten schweren Unfall im Landkreis am Wochenende sind am Sonntagabend bei Perchting vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Die Strecke war blockiert.

Gegen 18 Uhr waren auf der Strecke zwischen Söcking und Andechs bei Perchting ein Mercedes und ein BMW-Cabrio fast frontal zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralles wurde ein Pkw von der Straße geschleudert. Ersten Angaben zufolge erlitten zwei Insassen schwerere, zwei leichtere Verletzungen.

Zusammenstoß bei Perchting

Unter anderem waren die Feuerwehren Starnberg, Söcking und Perchting im Einsatz, da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Insassen in den Autos eingeschlossen waren. Um die beiden Insassinnen des BMW aus dem Auto zu befreien, mussten die Wehren Perchting und Söcking den Pkw erst von der Leitplanke wegziehen. Die Strecke war einige Zeit blockiert. Angaben zum Unfallhergang lagen am Abend noch nicht vor.

Bereits am Samstag hatte es bei einem schweren Unfall in Possenhofen acht Verletzte gegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Randalierer demolieren Buswartehäuschen
Eine Gruppe von Randalierern hat in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Oßwaldstraßen in Starnberg ihr Unwesen getrieben.
Randalierer demolieren Buswartehäuschen
Ekstase mit LaBrassBanda
LaBrassBanda haben bei den Perchtinger Festtagen am Freitagabend mehr als 1000 Fans eingeheizt. Die Stimmung im Dosch-Stadl war am Überkochen.
Ekstase mit LaBrassBanda
Unbekannte bohren Parkscheinautomaten auf
Mit dem Bohrer auf Beutezug: Unbekannte haben in Stegen zwei Parkscheinautomaten geplündert. 
Unbekannte bohren Parkscheinautomaten auf
Blinkerteile überführen Unfallverursacher
Trümmer am Unfallort waren der Beweis: Ein Unfallflüchtiger ist am Samstag der Gautinger Polizei nicht entkommen.
Blinkerteile überführen Unfallverursacher

Kommentare