Unfall in Starnberg

VW gegen Baum geschleudert

Starnberg - Eine Vorfahrtsmissachtung sorgte am Sonntagmorgen nahe des Starnberger Krankenhauses für einen Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. 

An einem Baum endete gestern gegen 7.15 Uhr die Fahrt einer Seefelderin (35) auf der Oßwaldstraße in Starnberg, und schuld war ein anderer. Ein 77-Jähriger hatte laut Polizei beim Einbiegen vom Max-Josef-Park den VW der Seefelderin übersehen. Durch die Wucht wurde der VW gegen den Baum gedrückt. Die 35-Jährige erlitt leichte Verletzungen, der Pkw musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr räumte die Unfallstelle. Schaden: rund 5700 Euro.

Auch interessant

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Hirschkuss Kernlos</center>

Hirschkuss Kernlos

Hirschkuss Kernlos

Meistgelesene Artikel

Schnee und Glätte: Verkehrschaos auf der B2 bei Gut Kerschlach
Traubing - Der Wintereinbruch am 28. April hat am frühen Freitagabend zu einem Verkehrschaos auf der B2 bei Gut Kerschlach geführt. Daran waren insgesamt acht Fahrzeuge …
Schnee und Glätte: Verkehrschaos auf der B2 bei Gut Kerschlach
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Die seit Dienstag vermisste Gilchingerin (16) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizei in Germering am Samstagabend mitteilte, begab sich das Mädchen selbst …
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Neue Fahrzeuge und engagierter Nachwuchs
Die Buchendorfer Feuerwehrler sind zufrieden: Mit ihrer Nachwuchsarbeit und dass sie zwei neue Fahrzeuge bekommen.
Neue Fahrzeuge und engagierter Nachwuchs
Der Wille ist da, allein es fehlt die Gelegenheit
Wer heuer zünftig in den Mai feiern will mit Maibaumaufstellen, Tanz um den Baum und allem was dazu gehört, hat zwischen Starnberger und Ammersee eine vergleichsweise …
Der Wille ist da, allein es fehlt die Gelegenheit

Kommentare