Audi ruft freiwillig 850.000 Diesel-Autos zurück

Audi ruft freiwillig 850.000 Diesel-Autos zurück

Unfall in Starnberg

VW gegen Baum geschleudert

Starnberg - Eine Vorfahrtsmissachtung sorgte am Sonntagmorgen nahe des Starnberger Krankenhauses für einen Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. 

An einem Baum endete gestern gegen 7.15 Uhr die Fahrt einer Seefelderin (35) auf der Oßwaldstraße in Starnberg, und schuld war ein anderer. Ein 77-Jähriger hatte laut Polizei beim Einbiegen vom Max-Josef-Park den VW der Seefelderin übersehen. Durch die Wucht wurde der VW gegen den Baum gedrückt. Die 35-Jährige erlitt leichte Verletzungen, der Pkw musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr räumte die Unfallstelle. Schaden: rund 5700 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasenmäher-Diebe an Sportplätzen
Dem FC Dettenschwang und den Sportfreunden Breitbrunn wurden teure Rasenmäher geklaut. Für die Fußballvereine ist das ein herber Schlag. Es sind keine Einzelfälle. Die …
Rasenmäher-Diebe an Sportplätzen
Darum fährt die S6 derzeit nur alle 40 Minuten
Wer seit Freitagmorgen mit der S6 fährt, wundert sich vielleicht, warum die Züge nur noch im 40-Minuten-Rhythmus fahren. Was ist da los und wie lange dauert das?
Darum fährt die S6 derzeit nur alle 40 Minuten
Männer nach Zerstörungswut an Schulen vor Gericht
Zwei Männer mussten sich vor Gericht verantworten: Vor drei Jahren hatten sie Fassaden und Dächer Gilchinger Schulen beschädigt.
Männer nach Zerstörungswut an Schulen vor Gericht
Mitglieder segnen Bau des Vereinsheims ab
Die Vorstandschaft des SC Weßling hat auf der Jahresversammlung seinen Mitgliedern die Pläne für das neue Vereinsheim vorgelegt. Die Kosten liegen bestenfalls bei 500 …
Mitglieder segnen Bau des Vereinsheims ab

Kommentare