+
Auf dem Dach landete der Renault nach dem Überschlag.

Unfall mit Schwerverletztem

Mit Pkw überschlagen

Starnberg - Ein Renault-Fahrer hat sich mit seinem Pkw bei Hanfeld überschlagen. Er wurde vom Rettungsdienst schwer verletzt aus dem dem Wagen befreit.

Der 63-jährige Mann aus Landsberg war mit seinem Pkw von Starnberg kommend in Richtung Gilching unterwegs. In einer langgezogen Linkskurve kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in den Straßengraben und überschlug sich dann mehrmals entlang der Böschung. Aus dem völlig demolierten Fahrzeug wurde der 63-Jährige durch den Rettungsdienst befreit und erstversorgt. 

Renault landet nach Überschlägen auf dem Dach

Auf der Fahrt von Starnberg in Richtung Gilching kam ein 63-Jähriger mit seinem Renault von der Straße ab. Der Wagen überschlug sich mehrfach..
Auf der Fahrt von Starnberg in Richtung Gilching kam ein 63-Jähriger mit seinem Renault von der Straße ab. Der wagen überschlug sich mehrfach.
Auf der Fahrt von Starnberg in Richtung Gilching kam ein 63-Jähriger mit seinem Renault von der Straße ab. Der Wagen überschlug sich mehrfach.
Auf der Fahrt von Starnberg in Richtung Gilching kam ein 63-Jähriger mit seinem Renault von der Straße ab. Der Wagen überschlug sich mehrfach.
Renault landet nach Überschlägen auf dem Dach

Der Landsberger erlitt bei dem Unfall ein Polytrauma, zahlreiche Prellungen und vermutlich einen Knochenbruch. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Großhadern geflogen. 

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8000 Euro. Der Pkw, der auf dem Dach zum Liegen kam, musste durch den Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt werden. Die Umgehung von Hanfeld war von 11.45  bis 12.55 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgte durch die Feuerwehren Starnberg und Hanfeld durch den Ort Hanfeld.

Auch interessant

Kommentare