Unfall bei Wangen

Unerfahrener Motorradfahrer stürzt schwer

Wangen - Ein junger Motorradfahrer ist am späten Donnerstagabend bei Wangen schwer gestürzt und musste ins Unfallkrankenhaus Murnau gebracht werden. Seine Freundin musste den Sturz mit ansehen.

Mit schweren Verletzungen musste ein junger Motorradfahrer (20) aus Starnberg am späten Donnerstagabend nach einem Unfall bei Wangen ins Unfallkrankenhaus Murnau gebracht werden. Der 20-Jährige, erst seit wenigen Tagen im Besitz des Führerscheins, fuhr mit einem Motorrad von Neufahrn nach Wangen, verlor rund 400 Meter vor dem Ortsschild jedoch auf einer kurvigen Strecke mit Gefällen die Beherrschung über das Zweirad. Er krachte in die Leitplanke, schlitterte sie rund 50 Meter entlang und stürzte dann auch die Fahrbahn. 

Die Freundin des Mannes musste den Unfall mit ansehen – sie fuhr im Auto hinterher, teilte die Polizei mit, und alarmierte umgehend den Rettungsdienst. Der 20-Jährige erlitt unter anderem Knochenbrüche und eine Gehirnerschütterung. Die Polizei geht von Unerfahrenheit als Ursache des Unfalles aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tunnel-Begehren: Noch keine Klage eingereicht
Was das vorerst gescheiterte Bürgerbegehren gegen den Tunnelbau betrifft, so gibt es bislang noch keine neue Entwicklung.
Tunnel-Begehren: Noch keine Klage eingereicht
Randale in Herrsching? Mehrere Autos demoliert
Die Polizei sucht Zeugen, nachdem am Samstag gleich zwei Autos, die  im Bereich der Mühlfelder Straße 26 in Herrsching  geparkt waren, beschädigt wurden.
Randale in Herrsching? Mehrere Autos demoliert
Das sind die Kulturpreisträger
Die Kulturpreisträger 2017 des Landkreises Starnberg in der Kategorie Bildhauerei und Skulpturen stehen fest.
Das sind die Kulturpreisträger
Seegottesdienst hinter Glas
Vor 500 Jahren hat Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg genagelt. Vor einem Jahr hat Erwin Leinfelder begonnen, ein Hinterglasbild zu …
Seegottesdienst hinter Glas

Kommentare