Unfall bei Wangen

Unerfahrener Motorradfahrer stürzt schwer

Wangen - Ein junger Motorradfahrer ist am späten Donnerstagabend bei Wangen schwer gestürzt und musste ins Unfallkrankenhaus Murnau gebracht werden. Seine Freundin musste den Sturz mit ansehen.

Mit schweren Verletzungen musste ein junger Motorradfahrer (20) aus Starnberg am späten Donnerstagabend nach einem Unfall bei Wangen ins Unfallkrankenhaus Murnau gebracht werden. Der 20-Jährige, erst seit wenigen Tagen im Besitz des Führerscheins, fuhr mit einem Motorrad von Neufahrn nach Wangen, verlor rund 400 Meter vor dem Ortsschild jedoch auf einer kurvigen Strecke mit Gefällen die Beherrschung über das Zweirad. Er krachte in die Leitplanke, schlitterte sie rund 50 Meter entlang und stürzte dann auch die Fahrbahn. 

Die Freundin des Mannes musste den Unfall mit ansehen – sie fuhr im Auto hinterher, teilte die Polizei mit, und alarmierte umgehend den Rettungsdienst. Der 20-Jährige erlitt unter anderem Knochenbrüche und eine Gehirnerschütterung. Die Polizei geht von Unerfahrenheit als Ursache des Unfalles aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte erbeuten Schmuck für 30 000 Euro
Schmuck im Wert von rund 30 000 Euro haben Unbekannter bei einem Einbruch in Tutzing erbeutet. Die Hausbewohner waren nur kurze Zeit weg.
Unbekannte erbeuten Schmuck für 30 000 Euro
Betrunkener rammt drei Autos
Mehrere Leichtverletzte, vier beschädigte Fahrzeuge und eine kaputte Straße: Ein Unfall am neuen Kreisverkehr bei Söcking am Freitagabend hatte weitreichende Folgen. 
Betrunkener rammt drei Autos
Junger Wirt im Alten Wirt
Der Münchner Alexander Leccadito hat das Gasthaus Alter Wirt in Hechendorf übernommen. 
Junger Wirt im Alten Wirt
„RentAdvent“ und viele Ideen mehr
Seit etwa drei Jahren hat Sissi Taubert eine Werkstatt an der Hauptstraße in Breitbrunn. Am Wochenende 24./25. November lädt die passionierte Kunsthandwerkerin dort zu …
„RentAdvent“ und viele Ideen mehr

Kommentare