+
Symbolbild

Polizeibericht

Seit 20 Jahren ohne Führerschein

Starnberg - Da staunten die Polizisten nicht schlecht, als sie den Unfallfahrer von Landstetten schnappten...

Die Unfallflucht vom Montag in Landstetten konnte aufgeklärt werden. Dabei hatte ein damals Unbekannter die Beschilderung der neuen Querungshilfe demoliert und war weitergefahren. Allerdings hatte er dabei seine schwarze Spiegelabdeckung verloren. 

Beamte der Polizeiinspektion Weilheim erhielten am Dienstag einen Hinweis auf einen Fahrer, der mit seinem Auto in Schlangenlinien fährt.

Der Fahrer konnte dann zwischen Peißenberg und Huglfing gestoppt werden. Es handelte sich um einen 80-jährigen Mann aus dem Landkreis Weilheim-Schongau. Bei der Überprüfung der Person und auch des Fahrzeuges wurde ein frischer Unfallschaden festgestellt - ein beschädigter Außenspiegel.

Der 80-jährige gab auf Befragen an, dass er am Vortag in Landstetten einen Unfall hatte, wobei er Verkehrszeichen umfuhr, sich aber nicht bei der Polizei gemeldet habe. Der 80-jährige händigte dann eine Kopie einer Fahrerlaubnis aus, da er seinen Originalführerschein nicht mitführt.

Im Rahmen der Befragung gab der 80-jährige dann an, dass ihm sein Führerschein vor rund 20 Jahren entzogen wurde und er sich seither nicht mehr um die Neuerteilung einer Fahrerlaubnis gekümmert habe. Er fuhr seither ohne gültige Fahrerlaubnis. Neben der Ermittlungen wegen Unfallflucht wird nun auch gegen den 80-jährigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AWISTA schließt Wertstoffhöfe
Das Wetter meint es nicht gut mit dem Landkreis Starnberg: Sturm, Regen und in höheren Lage Schnee sind für Mittwoch angesagt. Mehr in unserem Nachrichtenticker.
AWISTA schließt Wertstoffhöfe
Mehr als 200 000 Euro Schaden durch Feuer
Großalarm für die Feuerwehren: Im Norden Starnbergs steht ein Wohnhaus in Flammen. Mindestens ein Mensch wurde verletzt. Der Schaden wird auf mindestens 200 000 Euro …
Mehr als 200 000 Euro Schaden durch Feuer
Polizeibeamter erwischt Dieb auf frischer Tat
Ein Beamter auf dem Heimweg hat einem Dieb am Sonntag in der S-Bahn das Handwerk gelegt. Der 30-Jährige hatte sich gezielt ein Opfer gesucht - einen Betrunkenen.
Polizeibeamter erwischt Dieb auf frischer Tat
17 Stockerlplätze für den SC Starnberg
Die Nachwuchsrennfahrer des Skiclubs Starnberg fahren weiter in der Erfolgsspur. Am vergangenen Wochenende fuhren sie wieder jede Menge Topplatzierungen ein.
17 Stockerlplätze für den SC Starnberg

Kommentare