Bei der vergangenen Fischerhochzeit im Jahr 2006 war den Darstellern bestes Wetter beschert. foto: jean pool

Vorbereitungen für Fischerhochzeit laufen an

Tutzing - Die Vorbereitungen für die Historische Tutzinger Fischerhochzeit im kommenden Jahr gehen in die heiße Phase: Wer teilnehmen möchte, kann sich im Rathaus melden.

Das Historienspiel wurde von dem Tutzinger Mitbürger und Kreisheimatpfleger Josefranz Drummer verfasst und im Jahre 1929 erstmals aufgeführt. Die Fischer- und Bauernhochzeit findet bei Tutzingern und Gästen auch heutzutage großen Anklang. Es handelt sich um die Liebesgeschichte eines jungen Paares, die sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts zugetragen haben könnte. Die Fischerhochzeit wird seit 1953 alle fünf Jahre aufgeführt.

Die Hauptdarstellersind zunächst das Brautpaar, das nach langer Tradition Bürgermeister Stephan Wanner am letzten Tag dieses Jahres vorstellen wird. In Bälde wird das Festkomitee tagen und das weitere Vorgehen besprechen. Schatzmeister des Vereins, Alois Weiß, geht davon aus, dass der "Förderverein Fischerhochzeit Tutzing" die nicht gedeckten Kosten des Festes tragen kann. "Vorausgesetzt, dass es wie bei den früheren Festen auch einige großherzige Spender geben wird."

Wer bei der Fischerhochzeit 2011 aktiv mitmachen und in eine Rolle schlüpfen will, soll sich im Rathaus bei Angelika Flassak, (0 81 58) 25 02 21 melden.

Auch interessant

Kommentare